China- Lahr Industriestädteallianz – Landesgartenschau – Unternehmensplattform

Auf dem Bild ist Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller als zweiter von links in einer Gruppe mit chinesischen und deutschen Arbeitskollegen auf einer Bühne zu sehen. Im Hintergrund sieht man an einer großen Wand nebenchinesischer Schrift auch in deutscher Schrift: Oberbürgermeister-Dialog der Chinesisch-Deutschen Industriestädteallianz

Oberbürgermeister Dr. Müller hat eine Lahrer Delegation im Oktober zu einer Reihe von Gesprächen und Treffen mit Regierungsverantwortlichen und Unternehmensvertretern nach China geführt. Er stellte den Standort Lahr in chinesischen Großstädten vor und nahm an der Plenarversammlung der Chinesisch-Deutschen Industriestädteallianz ISA teil.

Mehr erfahren

Öffentlich Gemeinderatssitzung in Lahr

Das Bild zeigt den Gemeinderatssaal im Rathaus 2, der ehemaligen Luisen-Schule. Zu sehen ist ein mehrreihiger Halbkreis aus Tischen und Stühlen

Am Montag,19. November 2018, findet die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Beginn ist um 17:30 Uhr im großen Sitzungssaal im Rathaus 2. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Informationen zur Landesgartenschau, die Neubesetzung der gemeinderätlicher Gremien anlässlich des Wechsels von Stadträtin Rehm zur Fraktion `Bündnis 90/Die Grünen´, Erweiterung der Otto-Hahn-Realschule zur Ganztagsschule sowie Neubau einer Parkpalette auf dem Parkplatz Turm-/Zollamtstraße. Alle interessierten Lahrerinnen und Lahrer sind herzlich willkommen!

Mehr erfahren

Neuen Wohnraum schaffen Bezahlbares Wohnen

Dreistöckiges Mehrfamilienhaus mit gelber Fassade und quadratischen Balkonen.

Die Verwaltungsspitze wird dem Gemeinderat vorschlagen, das Eigenkapital der Wohnbau Stadt Lahr weiter zu erhöhen. Damit soll die Wohnbau in die Lage versetzt werden, die Sanierungsarbeiten in einem Zug durchzuführen. Dies betrifft weitere 120 Wohnungen. Außerdem sollen 26 Wohneinheiten in zwei Gebäuden entlang der Schutter entstehen. Zur Finanzierung soll die Stadt Lahr der Wohnbau Stadt Lahr in drei Tranchen insgesamt 1,8 Millionen Euro zusätzliches EK zuführen.

Mehr erfahren

Pilotprojekt Zu schade zum Wegwerfen

Logo Internationale Woche der Abfallvermeidung

Unter anderem auf dem Wertstoffhof Lahr-Sulz startet der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis im Rahmen der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung  das Pilotprojekt „Zu schade zum Wegwerfen“. An den Samstagen, 17. und  24. November 2018, von 09:00 bis 13:00 Uhr, können dort noch gut erhaltene Gegenstände abgegeben werden. Gesucht sind neben Textilien und Spielwaren vor allem Haushaltsartikel wie Geschirr, Besteck, Vasen, Dekoartikel, Tischdecken und Bettwäsche, aber auch funktionstüchtige Küchen- und Elektrogeräte. Wichtig ist, dass alle Gegenstände gut erhalten sind und auch funktionieren. Die gesammelten Artikel werden anschließend in den Gebrauchtwarenkaufhäusern „Fundus“ in Lahr und „Guck Rein“ in Hausach angeboten. Gegenstände, die entsorgt werden müssen, können auf dem Wertstoffhof abgegeben werden.

Mehr erfahren

Lahrer Blütenevent geht zu Ende Auf Wiedersehen, Chrysanthema!

Blick über die Köpfe der Besucher auf dem Lahrer Marktplatz am Abend zum Chrysanthema Abschlussfeuerwerk: Zu sehen ist eine große Blume aus bunten Lichtern, darüber Feuerwerkskörper, die in den Himmel steigen

Mit dem traditionellen Feuerwerk hat sich die Chrysanthema 2018 von den Besuchern verabschiedet. Am Samstag waren alle zum großen Sektival eingeladen, um bei Musik und Feuerwerk auf drei ereignisreiche Wochen voller Blumen und Kultur anzustoßen, die in diesem Jahr besonders verwöhnt von viel sonnigem Wetter waren.

Mehr erfahren

Nächster Termin Entsorgung von Problemabfällen

Das Bild zeigt alte, teilweise verrostete Farbspraydosen

Problemabfälle sowie Elektro- und Elektronikkleingeräten aus privaten Haushalten können am Samstag, 24. November 2018, von 09:00 bis 16:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Stiftskirche/Klostermühlgasse kostenfrei abgegeben werden. Problemabfälle sind Stoffe, die in kleinen Mengen anfallen und bei einer Entsorgung über den normalen Hausmüll Nachteile und Schäden verursachen können und daher gesondert entsorgt werden müssen. Hinweis für Sammlungen ab 2019: Neuer Sammelort ist nächstes Jahr der vordere Parkplatz am Stadtpark (Einfahrt über Kaiserstraße).

Mehr erfahren

Agenda-Kino "The Cleaners" - Dokumentation über Internet-Löschteams

Das Agenda-Kino zeigt am Mittwoch, 21. November 2018, ab 19:00 Uhr die Dokumentation "The Cleaners". Der Film enthüllt eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila, dem weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation. Dort löschen zehntausende Menschen in zehn Stunden Schichten im Auftrag der großen Silicon Valley-Konzerne belastende Fotos und Videos von Facebook, YouTube, Twitter & Co. Komplexe Entscheidungen über Zensur oder Sichtbarkeit von Inhalten werden so an die „Content Moderatoren“ outgesourct. Die Kriterien und Vorgaben, nach denen sie agieren, sind eines der am besten geschützten Geheimnisse des Silicon Valleys. Die Grausamkeit und die kontinuierliche Belastung dieser traumatisierenden Arbeit verändert die Wahrnehmung und Persönlichkeit der Content Moderatoren. Erschwerend kommt hinzu, dass es ihnen verboten ist, über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Mehr erfahren

Altenberg Stadt informiert über das Baustellenkonzept Altenberg

Geltungsbereich des Bebauungsplanes Altenberg, 1. Änderung

Die Baumaßnahmen am Altenberg werden sehr umfangreich. Entsprechend hoch wurde und wird das Thema besonders auch bei den Betroffenen gehandelt. Die Stadt nimmt diese Bedenken sehr ernst. Deshalb müssen die Bautätigkeiten im und am Areal auf einander abgestimmt und möglichst kompakt koordiniert werden. In einer öffentlichen Bürgerinformation wird das Konzept am Dienstag, 04. Dezember 2018, im Clara-Schumann-Gymnasium für die Betroffenen vorgestellt.

Mehr erfahren

Pressemeldungen

16.11.2018

Glockenläuten gegen die Todesstrafe

„Cities for Life – Städte gegen die Todesstrafe“ – unter diesem Titel ruft die christliche Laienbewegung „Sant´Egidio“ seit dem Jahr 2001 Städte der ganzen Welt dazu auf, ihre Ablehnung der Todesstrafe zum Ausdruck zu bringen. Während in Europa die Todesstrafe abgeschafft wurde, werden in den USA, China, Iran, Saudi-Arabien und vielen anderen Ländern noch immer staatlich sanktionierte Morde verübt.

16.11.2018

Die Bremer Stadtmusikanten kommen nach Lahr

Die Bremer Stadtmusikanten“ kommen nach Lahr. Am Donnerstag, 29. November 2018, bringt das Theater Mimikri den Märchenklassiker nach den Brüdern Grimm auf die Bühne des Parktheaters. Das Kulturamt Lahr präsentiert das Theatermärchen mit Tierkonzert und Räubergesang unter der Regie von Margret Fehrer im Rahmen der Reihe „Potzblitz! Kultur für Kids“.

16.11.2018

Deutsch sprechen beim Kaffee

Kaffee trinken, plaudern, neue Bekanntschaften schließen: Das Sprachcafé im Begegnungshaus am Urteilsplatz lädt alle Frauen und Männer, die ihre mündlichen Deutschkenntnisse anwenden und verbessern wollen, zu einem Austausch ein.

16.11.2018

Adventskranz selbst binden

Damit pünktlich zum Advent dann auch das erste Lichtlein brennt, können Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren im Schlachthof unter Anleitung ihren eigenen Adventskranz binden.

15.11.2018

Gemeinsam aktiv für gutes Klima und gutes Leben

Zum Schutze der Umwelt und des Klimas hat die Stadt Lahr schon früh begonnen in den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr die Energie effizienter einzusetzen und die Emissionen von Treibhausgasen zu verringern.

15.11.2018

Belleville wählt neuen Bürgermeister

Die Bürgerinnen und Bürger der Lahrer Partnerstadt Belleville in Kanada haben einen neuen Bürgermeister gewählt.

Social Media Box Lahr