Neuer Sammelstandort am Stadtpark Kostenlose Entsorgung von Problemabfällen

Die gebührenfreie Entsorgung von Problemabfällen, Elektro- und Elektronikkleingeräten aus privaten Haushalten ist am Freitag, 27. September 2019, von 13:30 bis 18:00 Uhr auf dem südlichen Parkplatz am Stadtpark, Ecke Kaiserstraße/Am Stadtpark möglich. Der alte Standort an der Stiftskirche steht nicht mehr zur Verfügung.

Mehr erfahren

Gesamtelternbeirat Chancen und Möglichkeiten sich einzubringen

Der Gesamtelternbeirat der Lahrer Schulen, die Volkshochschule Lahr, die Bildungslandschaft der Stadt Lahr sowie die Elternstiftung Baden-Württemberg laden am Dienstag, 24. September 2019, 19:00 Uhr, in die Geroldsecker Schule zu einer kostenfreien Schulung für neugewählte Elternvertreter ein.

Mehr erfahren

Reinschnuppern in das neue Programm der VHS Lange Nacht der VHS Lahr

Am Freitag, 20. September 2019, öffnet die Volkshochschule Lahr ihre Tür zu einer Langen Nacht der Volkshochschule. Ab 18:00 Uhr erwartet die Besucher eine bunte Auswahl an Schnupperangeboten aus verschiedenen Programmbereichen, die Lust auf mehr machen. Umrahmt von Musik, Vorführungen, kleinen Speisen und Getränken lädt die VHS zum Austausch und Begegnen ein. Auch die Mediathek ist zum Schmökern und Ausleihen bis 22:00 Uhr geöffnet. Alle Angebote sind kostenfrei.

Mehr erfahren

Video

Agenda-Kino "Der marktgerechte Patient"

Das Agenda-Kino zeigt am Montag, 23. September 2019, ab 19:00 Uhr den Dokumentarfilm "Der marktgerechte Patient". Leslie Franke und Herdolor Lorenz untersuchen in ihrem Dokumentarfilm die Ursachen und Folgen der Fallpauschalen. Diese wurden im Jahr 2003 eingeführt und sind eine verbindliche Vergütung der Krankenhäuser, die laut einiger Auffassungen ein entscheidender Schritt zu deren Kommerzialisierung ist. Das bedeutet, dass jede diagnostizierbare Krankheit einen fixen Preis hat und Krankenhäuser mit einem geringeren Aufwand mehr Geld machen, wenn sie Patienten schnell abfertigen, anstatt individuell auf sie einzugehen.

Mehr erfahren

OB-Kandidatenvorstellung im Parktheater am Donnerstag, 12. September 2019

Leben und Alltag von Geflüchteten in Lahr Sonderausstellung „Un-Bekannte Mitbürger“ im Stadtmuseum

Zu sehen sind Silke Höllmüller (Museumspädagogin), Günter Endres vom Freudeskreis Flüchtlinge Lahr und Gabriele Bohnert (Museumsleiterin)vor dem Eingang des Stadtmuseums. In den Händen hält Günter Endres das blaue Plakat für die Sonderausstellung.

Vom 22. September bis 10. November 2019 präsentiert der Freundeskreis Flüchtlinge Lahr in Kooperation mit dem Stadtmuseum die Sonderausstellung „Un-Bekannte Mitbürger“. Präsentiert werden Leben und Alltag von Geflüchteten in Lahr. Interessierte sind herzlich zur Vernissage am Sonntag, 22. September 2019 in das Stadtmuseum Tonofenfabrik eingeladen. Die Ausstellung kann in diesem Zeitraum immer von Mittwoch bis Sonntag, zwischen 11:00 und 18:00 Uhr im Stadtmuseum besichtigt werden, während der Chrysanthema von Montag bis Sonntag.

Mehr erfahren

Praxisratgeber Klimagerechtes Bauen Mehr Sicherheit und Wohnqualität bei Neubau und Sanierung

Der Klimawandel betrifft uns alle. Um auch das eigene Heim gut auf die Risiken durch Starkregen, extreme Hitze und Stürme vorzubereiten, stellt die Stabsstelle Umwelt den Lahrer Bürgern den Praxisratgeber des Deutschen Instituts für Urbanistik zur Verfügung. Der Ratgeber gibt praxisorientierte Tipps wie Gebäude vor den Folgen des Klimawandels geschützt werden können und dabei ist es egal, ob ein Haus oder eine Wohnung neu gebaut, gekauft, saniert oder umgebaut werden soll.

Mehr erfahren

Für den super Start ins neue Schuljahr Stundenplan mit Umwelt-Tipps

Vorderseite des Stundenplans mit Umwelttipps

Zum Beginn des neuen Schuljahrs erhalten die Schülerinnen und Schüler in den Lahrer Grundschulen wieder einen Stundenplan von der Stabsstelle Umwelt mit praktischen Tipps für den umweltfreundlichen Schulalltag: Ob beim Schulranzen, Papier, Stiften oder Kleber, die Auswahl ist groß und meist gibt es eine umweltfreundliche Alternative. Die Stundenpläne liegen auch im Rathaus 2, im Bürgerbüro, in den Ortsverwaltungen und in der Mediathek aus.

Mehr erfahren

Veranstaltungen in Lahr

Pressemeldungen

18.09.2019

Rücksichtsvolles Miteinander steht im Vordergrund

Lahr – Vielfalt im Quadrat – Vielfalt im Verkehr: Lkw, Pkw, Bus, Fahrrad oder Fußgänger, die Verkehrsvielfalt auf den Lahrer Straßen und Plätzen ist groß. Noch um einiges größer ist die Anzahl an Verkehrsregeln, die im Straßenverkehr gelten. Während den Sommerferien hatten Verkehrsteilnehmer die Möglichkeit, Fragen an die Stadtverwaltung zu richten und Themen anzusprechen, die nun beantwortet und erklärt werden.

18.09.2019

Infoveranstaltung in kurdischer Sprache

Am Mittwoch, 25. September 2019, findet um 17:00 Uhr im Begegnungshaus am Urteilsplatz, Friedrichstraße 7, eine Informationsveranstaltung in kurdischer Sprache zum deutschen Gesundheitssystem statt. Die Veranstaltung ist ein Kooperationsangebot der Stadt Lahr und des Ethno-Medizinischen Zentrums e.V., das sich für die gesundheitliche Chancengleichheit von Migranten einsetzt.

17.09.2019

Sanierung der Ortsdurchfahrt Reichenbach geht zügig voran

Die Bauarbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt in Reichenbach liegen im Zeitplan. Aktuell hat es Änderungen beim Bauablauf gegeben, damit einher geht auch eine Änderung der Umleitungsstrecke. Diese ist jetzt über die Alte Landstraße ausgewiesen. Ab Montag, 30. September 2019, wird sie dann auf die Burgstraße verlegt.

17.09.2019

„Das letzte Hemd hat keine Taschen“

Das Bürgerzentrum Treffpunkt Stadtmühle bietet zu Fragen des Vererbens und Erbens zwei Vorträge am Dienstag, 24. September 2019, und Mittwoch, 25. September 2019, an. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

17.09.2019

Internationales Café

Lahrerinnen und Lahrer mit und ohne Migrationshintergrund sind am Dienstag, 24. September 2019, von 16:00 bis 18:00 Uhr, zum Internationalen Café ins Begegnungshaus am Urteilsplatz, Friedrichstraße 7 in Lahr, eingeladen.

17.09.2019

Die digitale Stadt in Lahr

Im Frühjahr 2020 wird der gesamte Straßenraum der Stadt Lahr mittels 360 Grad Panoramabilder mit einem Bildabstand von fünf Metern und einem Laserscann digital erfasst. Es entsteht quasi ein digitaler Zwilling der Stadt. Darüber wurde der Haupt- und Personalausschuss in seiner Sitzung am Montag, 16. September 2019, informiert. Die Befahrungsdaten stehen nach einer Aufbereitung den Ämtern und Abteilungen der Stadtverwaltung für interne Zwecke zur Verfügung.

Social Media Box Lahr