So kommen Igel gut durch den Winter

Das Bild zeigt einen Igel, der in einem Rohr sitzt, vor dem Herbstblätter liegen. Um das Rohr herum sieht man rote Hagebutten.

Wenn es kalt wird, suchen Igel ein ruhiges Plätzchen zum Überwintern - am liebsten im naturnahen Garten. Doch kranke und schwache Igel brauchen Hilfe. Früher sammelten wohlmeinende Gartenbesitzer die Tiere häufig ein, um sie im Haus zu überwintern. Heute steht vielmehr Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund: Igelfreundlich sind abwechslungsreiche naturnahe Gärten, in denen es reichlich Nahrung und Schlafplätze gibt.

Mehr erfahren

Veranstaltungsreihe „Sicherheit im Quadrat“ Konfliktsituation und Gewalt – Wie schütze ich mich?

Das Bild zeigt im Vorgergrund die Hand einer jungen Frau in abwehrender Haltung. Auf die Hand ist in schwarzen Buchstaben "Stop" geschrieben. Im Hintergrund ist verschwommen die junge Frau erkennbar.

Was ist Zivilcourage? Wie verhalte ich mich im Ernstfall richtig, ohne mich oder andere zu gefährden und dennoch zu helfen? Die wenigsten Menschen geraten mehrfach in Gewaltsituationen, daher fehlt ihnen die Erfahrung, um sich ich richtig zu verhalten. Dennoch kann es passieren, dass man mit Gewalt konfrontiert wird. Der Workshop am Samstag, 10. November 2018, stärkt das eigene Sicherheitsgefühl. Teilnahme kostenlos, ab 18 Jahren.

Mehr erfahren

Sonderausstellung der Gewerblichen Schule Lahr zur Chrysanthema „Es bewegt sich was!“

Bei der Ausstellung der Gewerblichen Schulen werden Bilder der Schüler gezeigt. Dieses Bild zeigt ein Ausstellungsstück in der Entstehen. Die gezeichnete Abfolge einer Zeichnung einer Schildkröte, die eine Chrysantheme frisst.

Spannende Werke und Ideen präsentieren angehende Grafiker des Berufskollegs für Grafik-Design der Gewerblichen Schulen Lahr während der Chrysanthema 2018 im Stiftsschaffneikeller. Die angehenden Grafikdesigner des vergangenen Schuljahres erarbeiteten Werke mit Bezug zum diesjährigen Motto „wächst. lebt. bewegt.“ der Chrysanthema und der Landesgartenschau.

Mehr erfahren

Majestätisch Lahr hat eine neue Hoheit: Sonja I.

Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller krönt Sonja I. Im bunten Scheinwerferlicht setzt der OB einer lächelnden blonden Sonja I. die Krone auf. Sonja I. ist im lila Königinköstüm gewandet.

Unter feierlichen Klängen krönte Lahrs Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller am Eröffnungstag der Chrysanthema Sonja Moser zur neuen Chrysanthemenkönigin.

Die Krönung verfolgten auf der Bühne auf dem Marktplatz Tausende Gäste, darunter Delegationen aus Lahrs Partnerstädten Dole und Alajuela und der befreundeten russischen Stadt Zvenigorod.

Am Sonntag brodelte der Marktplatz unter den mitreißenden Klängen von Stefanie Hertels DirndlRockband und dem Schlagerliebling Reiner Kirsten. Noch bis zum Sonntag, 11. November 2018, präsentiert sich Lahrs Innenstadt in einem bunten Blütenmeer. Vorbeikommen - ein Besuch lohnt!

Mehr erfahren

Energie sparen und Umwelt schonen Energieberatung für Mieter und Eigentümer

Energie und Kosten sparen, sich in den eigenen vier Wänden wohlfühlen und gleichzeitig Umwelt und Klima schonen. Interessierte Bürger können sich am Donnerstag, 08. November 2018, zwischen 14:00 und 17:45 Uhr kostenfrei bei der Stadt Lahr zu diesen Themen beraten zu lassen. Anmeldungen unter Tel. 07821 / 910-06 19. Das Beratungsgespräch dauert 45 Minuten.

Mehr erfahren

Nächster Termin Entsorgung von Problemabfällen

Das Bild zeigt alte, teilweise verrostete Farbspraydosen

Problemabfälle sowie Elektro- und Elektronikkleingeräten aus privaten Haushalten können am Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 13:30 bis 18:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Stiftskirche/Klostermühlgasse kostenfrei abgegeben werden. Problemabfälle sind Stoffe, die in kleinen Mengen anfallen und bei einer Entsorgung über den normalen Hausmüll Nachteile und Schäden verursachen können und daher gesondert entsorgt werden müssen.

Mehr erfahren

Öffentliche Bekanntmachung Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan Am Giesenbach, zweite Änderung

Der Gemeinderat der Stadt Lahr hat in seiner öffentlichen Sitzung am Montag, 15. Oktober 2018, den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan Am Giesenbach, zweite Änderung, im Stadtteil Reichenbach gefasst. Er schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für weitere Wohnbebauung auf den noch bestehenden Baulücken in dem überwiegend bebauten Plangebiet. Der Bebauungsplan kann während der Dienststunden, werktags (außer samstags) bei der Stadtverwaltung Lahr, Stadtplanungsamt, Rathaus 2, Schillerstraße 23, Zimmer 1.52, eingesehen werden.

Mehr erfahren

Pressemeldungen

23.10.2018

Bald kommen wir wieder

Das Herbst-Spielmobil war der Renner im Kanadaring. Auf der Wiese zwischen den drei Rundhäusern luden am 17. Oktober beliebte Spielmobil-Klassiker wie das große Trampolin, die Rutsche und die Konstruktionsecke zum Mitmachen ein. Außerdem warteten Kreativangebote auf die kleinen und großen Gäste und man konnte unter Anleitung selbstständig Stockbrot und Apfelsaft herstellen.

23.10.2018

Schaut mich an!

Seit Ende Juli 2018 ist in den beiden Standorten des Mehrgenerationenhauses Lahr eine Ausstellung der Offenburger Fotografin und Autorin Ingrid Vielsack zu sehen.

23.10.2018

Städtische Musikschülerin spielt im Bundesjugendorchester

Jule Himmelsbach hat es geschafft! Sie hat die Jury überzeugt und mit Bravour das Probespiel für die Aufnahme im Bundesjugendorchester (BJO) bestanden. Somit erhält die Schülerin der Städtischen Musikschule Lahr die einzigartige Chance, mit berühmten Dirigenten und Solisten zu musizieren.

22.10.2018

Frauenbadetag im Hallenbad Lahr

Am Montag, 29. Oktober 2018, findet der zweite Frauenbadetag in diesem Jahr statt.

22.10.2018

Problemabfälle können kostenlos abgegeben werden

Die gebührenfreie Entsorgung von Problemabfällen und Elektro- und Elektronikkleingeräten aus privaten Haushalten ist am Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 13:30 bis 18:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Stiftskirche/Klostermühlgasse möglich.

19.10.2018

Hammerfrauen ausverkauft

Eine turbulente Baumarkt-Show gastiert am Freitag, 26. Oktober 2018, im Lahrer Parktheater. Das neueste Comedy-Musical aus Berlin mit dem Titel „Hammerfrauen“ nimmt die Marotten von Männern, Frauen, Handwerkerinnen und solchen, die es werden wollen, auf die Schippe.

Social Media Box Lahr