Bauarbeiter, Baustelle

Baustellen + Verkehrsmaßnahmen in Lahr

Öffentliche Baumaßnahmen an Straßen, Häusern und Plätzen betreffen jeden von uns täglich und direkt, sei es in der Rolle des Verkehrsteilnehmers oder als Anwohner.

Es ist schwierig, die verschiedenen Ansprüche und Interessen in Einklang zu bringen. Deshalb muss jeder einzelne Rücksicht und Verständnis zeigen. Eine Baustelle, die jemand heute als Ärgernis empfindet, weil sie den Verkehrsfluss behindert, kann morgen schon notwendig sein, um die eigene Wasserversorgung sicher zu stellen.

Zur Zeit gibt es in Lahr und Stadtteilen folgende Bau- und Verkehrsmaßnahmen an Straßen, Wegen, Plätzen oder öffentlichen Versorgungsleitungen:

Der südliche Abschnitt der zukünftigen Kreisverkehrsanlage einschließlich der provisorischen Baustraße ist weitestgehend hergestellt. Ab Freitag, 24. November 2017, werden die Bauarbeiten im nördlichen Bereich der Kreisverkehrsanlage übergehen und dem sich anschließenden Teilstück der Dr. Georg-Schaeffler-Straße Richtung Autobahn weitergeführt.

Die Verkehrsführung wird sich ab Freitag, 24. November 2017, 08:00 Uhr folgendermaßen gestalten:

Stadteinwärts (von der Autobahn Richtung Stadt): Der Verkehr wird weiterhin durch die Dr. Georg-Schaeffler-Straße zum Teil über eine provisorische Straßenführung (ab der Einsteinallee bis zum Langenwinkler Tor in Einbahnverkehr) geleitet. Das Linksabbiegen in die Einsteinallee ist nicht mehr möglich. Die Zufahrt zur Einsteinallee kann nur über die Umleitungsstrecke über den Südanflug des Flugplatzes gewährleistet werden (s. stadtauswärts).

Stadtauswärts (Richtung Autobahnzubringer):  Der Verkehr ab dem „Langenwinkler Tor“ wird weiterhin über den Südanflug des Flugplatzes zur Einsteinallee umgeleitet. Von dort aus ist die Weiterfahrt Richtung Autobahn bzw. in das StartkLahr Areal West möglich (Richtung Autobahn über den südlichen Teil des zukünftigen Kreisverkehrs).
Bitte beachten Sie: Auf der gesamten Umleitungsstrecke besteht absolutes Halteverbot und Parkverbot!

Einsteinallee: Die Einsteinallee bleibt nördlich der Zufahrten Penny und Kohler Maschinenbau weiterhin in Fahrtrichtung Norden (Zalando) bis zur Kreuzung Archimedesstraße gesperrt. In südlicher Richtung ist dieser Abschnitt als Einbahnstraßenverkehr ausgewiesen. Verkehr Richtung DSV, Lahr Logistics und Zalando muss also bereits über die Umleitungsstrecke fahren. Die Zufahrt zur Einsteinallee/Archimedesstraße ist nur noch über die Umleitungsstrecke möglich.

Der Tankhof Günther ist während der gesamten Baumaßnahme offen und über die Umleitungsstrecke erreichbar.

Hier finden Sie den aktuellen Umleitungsplan als PDF.

Im Rahmen der Arbeiten für die Landesgartenschau wird der Mauerweg von der B3 bis zur Otto-Hahn-Straße neu ausgebaut. Ab der zweiten Jahreshälfte entsteht zudem nördlich der Ortenauhalle eine zusätzliche Parkplatzanlage mit 36 Stellplätzen, sowie eine Verbindung zur Römerstraße. Unmittelbar vor Beginn der Landesgartenschau 2018 erhalten der Mauerweg, die Straße Im Schillinger, der neue Parkplatz sowie die Verbindungsstraße zum bisherigen Übungsplatz der Verkehrswacht abschließend eine neue Asphaltdeckschicht.