Mülltonnen

Abfallannahmestelle Lahr-Sulz

Neben der Entsorgung von Abfall über die zur Verfügung gestellten Abfallbehälter besteht noch die Möglichkeit, Abfall direkt zu den Abfallannahmestellen zu bringen.

Aktuell ist das Serviceangebot des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis eingeschränkt. Die Abfallannahmestelle Lahr-Sulz ist geschlossen.

Ab Dienstag, 24. März 2020, gelten (voraussichtlich bis Ostern) die folgenden Regelungen:

  • Auf den Deponien und Wertstoffhöfen werden nur noch Erdaushub und Grünabfälle angenommen.
  • Alle anderen Abfälle werden bis Ostern nicht mehr angenommen.
  • Die Deponien und Wertstoffhöfe in Schutterwald-Höfen, Lahr-Sulz und Offenburg-Zunsweier sind ab Dienstag, 24. März geschlossen.
  • Die Deponie in Schwanau-Ottenheim hat als Ausgleich für die Schließung der Deponie in Lahr Sulz ab Dienstag, 24. März von Montag bis Freitag geöffnet.
  • Alle anderen Deponien und Wertstoffhöfe haben wie gewohnt geöffnet, nehmen allerdings auch nur Erdaushub und Grünabfälle an. Dies sind: Achern-Maiwald, „Vulkan“ in Haslach i.K.,Kehl-Kork, Neuried-Altenheim, Oberkirch-Meisenbühl, Offenburg-Rammersweier, „Kahlenberg“ in Ringsheim und Seelbach-Schönberg.
  • Samstags sind alle Deponien und Wertstoffhöfe geschlossen.
  • Mit längeren Wartezeiten ist aufgrund der coronabedingten Zugangsregelung zu rechnen.

 
Hintergrundinformation:
Da die dynamische Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus täglich neu bewertet werden muss und Änderungen daher nicht ausgeschlossen werden können, stellt der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis auf seiner Internetseite www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de tagesaktuelle Informationen bereit und bittet die Einwohner des Kreises sich dort vor der Fahrt zur Deponie und Wertstoffhof zu informieren. Weitere Infos gibt es auch bei den Abfallberatern unter Telefon 0781 / 805-9600 oder E-Mail: abfallwirtschaft@ortenaukreis.de

Erdaushubdeponie mit Wertstoffhof

Kontakt:

Telefon 07821 / 982 14 44

Adresse:

77933 Lahr, Im Keßler 2

(für die Eingabe im Navigationsgerät: Längengrad: 7.85361 und Breitengrad: 48.31333)

 

Öffnungszeiten:  Derzeit geschlossen!

 

übliche Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag      07:30 bis 12:30 Uhr (Winterzeit: 08:00 bis 12:30 Uhr) und 13:00 bis 16:45 Uhr
Samstag 08:00 bis 13:00 Uhr

 

 

Bei privater Anlieferung werden in Lahr-Sulz folgende Abfallarten kostenlos angenommen:

 

Gebührenpflichtig werden in Lahr-Sulz folgende Abfallarten angenommen:

  • Altholz (A I-III) je Kubikmeter 18,00 Euro [Paletten, Kisten, Bretter, Spanplatten und so weiter]
  • Belastetes Altholz (A IV) je Tonne 109,00 Euro [imprägnierte Holzteile; Holzzäune und Gartenmöbel, Außentüren, Fensterrahmen (ohne Glas), Konstruktionshölzer für tragende Teile, Bahnschwellen und ähnliches]
  • Erdaushub je Kubikmeter 6,00 Euro
  • Verwertbarer Bauschutt je Kubikmeter 14,00 Euro [Backsteine, unbewehrter Beton, Blumentöpfe aus Ton, Dachziegel, ausgebrochenes einfaches Fensterglas, Fliesen, Porenbetonsteine, Glasbausteine, Keramik wie Waschbecken und Toilettenschüsseln, Lehmwickel ohne Holzbestandteile, Mauerwerk mit Anhaftungen (ohne Tapeten), Pflastersteine, Porzellan, Stellplatten]
  • Unverwertbare mineralische Abfälle [Bewehrter Beton, Drahtgitterglas, Fensterglas ohne Fremdanteile, Gipskartonplatten (z.B. Rigips), Gips (ohne Strohmatten), Glasbausteine, Lehmwickel mit Holzanteilen, Mauerwerk mit Gipsputz, Porenbetonsteine (z.B. Ytong), Putz, Spiegelglas, bituminöser Straßenaufbruch (kein Teer), ausgehärteter Zement u.a.]
  • PKW-Altreifen mit Felge 3,10 Euro je Stück, ohne Felge 2,20 Euro je Stück
  • LKW-Altreifen mit Felge 20,00 Euro je Stück, ohne Felge 15,00 Euro je Stück [Maximale Größe für LKW- oder Traktorreifen: Außendurchmesser 1,35 Meter und/oder Breite 0,40 Meter]
  • Siedlungsabfall aus Haushalten (ohne Nassmüll) 219,00 Euro je Tonne

 

Die Abfallannahmestellen im Ortenaukreis für weitere Abfallarten finden Sie hier. Außerdem gibt es noch private Entsorgungs- und Verwertungsunternehmen, die die Entsorgung verschiedenster Abfallarten anbieten.