Stadtführung in Lahr

Von Rittern, Kaufleuten und Generälen Historische Führungen

Lahr birgt zahlreiche Geschichten und hat viele interessante Persönlichkeiten hervorgebracht.

Fachkundige Stadtführer vermitteln spannende Details zur Geschichte, Architektur und den großen Wirtschaftszweigen in Lahr. Kurzweilige Anekdoten machen den Rundgang zu einem besonderen Erlebnis.

 

Ausgangspunkt der Entdeckungsreise ist die Geburtsstunde Lahrs 1218, als die Geroldsecker am Ausgang des Schuttertals mit dem Bau einer mächtigen Tiefburg begannen.

Spätbarocke Handwerkshäuser und prachtvolle Bürgerhäuser des späten 18. Jahrhunderts sind steinerne Zeugen der einst bedeutenden Handels- und Gewerbestadt.

 

Weitere Informationen

Hier sind verschieden farbige historische Häuserfassaden in der Lahrer Lotzbeckstraße zu sehen. Markant sind die verzierten Balkone und Fenstersimse.
Häuserfassaden in der Lotzbeckstraße in Lahr
Quelle: Stadt Lahr

In der Zeit vom 04. Mai bis 28. September 2017 finden jeden Donnerstag (auch an Feiertagen) ab 18:30 Uhr historische Führungen durch den mittelalterlichen Stadtkern von Lahr statt. Diese dauern rund 90 Minuten.

 

Die historischen Führungen sind inklusive Führungen, das heißt auch für Blinde und Sehbehinderte geeignet. Jeder, der Interesse hat, kann ohne Voranmeldung an den Führungen teilnehmen.

 

Treffpunkt ist am Bürgerbüro, Rathausplatz 4.

Die Kosten betragen 2,00 Euro pro Person.

Die historischen Führungen sind zudem das ganze Jahr individuell buchbar.

Gruppen (maximal 25 Personen) zahlen 50,00 Euro.