Lahr, Bürgerzentrum Stadtmühle, Senioren, Kartenspiel

Bürgerzentrum Treffpunkt Stadtmühle

Im Bürgerzentrum Treffpunkt Stadtmühle gibt es zahlreiche Angebote und Projekte für Menschen jeden Alters. Das Angebotsspektrum reicht von Vorträgen und Gesprächskreisen, Angeboten im Bereich Kultur, Kunst, Musik und Tanz, Spieletreffs, Bewegungs- und Entspannungsangeboten über PC-Kurse und einen PC-Club sowie Gedächtnistraining bis hin zu Ausstellungen und Festen.

Das Herzstück des Bürgerzentrums ist das durch ehrenamtlich Mitarbeitende bewirtete "Offene Café". Es hat montags bis freitags jeweils von 13:30 bis 17:30 Uhr geöffnet und bietet eine Plattform der Begegnung und Kommunikation. Interessierte sind eingeladen, gemeinsam zu spielen, zu tanzen, Vorträgen und Konzerten zu lauschen oder in Ruhe ein Tässchen Kaffee oder Tee in angenehmer Atmosphäre zu trinken.

Generell gilt, dass alle Angebote und Veranstaltungen jeweils vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie, der jeweils geltenden Corona-Landesverordnung und der städtischen Regelungen stattfinden. 

Programm des Bürgerzentrum Treffpunkt Stadtmühle - November / Dezember 2022

Angebote

  • Mittagstisch (erster Freitag im Monat, 12:00 Uhr)
  • Handarbeitsgruppe (jeden Montag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr)
  • Treffpunkt Alleinlebende (Montag, 14-tägig)
  • Treffpunkt neuer Lebensabschnitt (erster Donnerstag im Monat, 15:00 Uhr)
  • Bücherbörse
  • Erzählnachmittag (vierter Donnerstag im Monat)
  • Englisch-Stammtisch (erster und dritter Freitag im Monat)
  • Gesprächskreis für pflegende Angehörige (letzter Donnerstag im Monat, 19:00 Uhr)
  • Sprechzeit des Pflegestützpunktes des Ortenaukreises, Außenstelle Lahr (dritter Freitag im Monat, 14:00 Uhr)
  • Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung der Arbeitsgemeinschaft Behindertenhilfe im Ortenaukreis e.V. (dritter Donnerstag im Monat, 09:00 Uhr)

Vorträge, Mediashows und Filme mit wechsenden Themen und Referenten. Der Eintritt ist frei. Zur Zeit ist keine Anmeldung erforderlich. (jeden Dienstag, 15:00 Uhr)

  • PC-Club (erster, zweiter und dritter Donnerstag im Monat, 15:00 Uhr)
  • PC-Grundkurs (ein Kurs im Frühjahr, ein Kurs im Herbst)
  • Tablet-Einsteigerkurs (ein Kurs im Frühjahr, ein Kurs im Herbst)
  • PC-Aufbaukurs (ein Kurs im Frühjahr, ein Kurs im Herbst)
  • Smartphone & Tablet leicht gemacht (Projekt mit der Jugendsozialarbeit am Max-Planck-Gymnasium, einmal im Jahr)
  • Tanzcafé (letzter Freitag im Monat, 15:00 Uhr)
  • Offener Singkreis (zweiter Donnerstag im Monat, 15:00 Uhr)
  • Internationale Kreistänze (Kurse im Frühjahr und Herbst)
  • Gymnastik (Kooperation mit dem Spital- Wohnen und Pflege, jeden Mittwoch, 14:30 Uhr)
  • Walking (jeden Donnerstag, 09:00 Uhr)
  • Halbtageswanderung (zweiter Freitag im Monat)
  • Radtouren in der Region (dritter Freitag im Monat, 14:00 Uhr)
  • Gedächtnistraining (Kooperation mit dem DRK-Lahr, Kurse im Frühjahr und Herbst)
  • Aktiv von Kopf bis Fuß (Kurse im Frühjahr und Herbst)
  • Yoga (jeden Mittwoch, 09:00 Uhr)
  • Qigong (jeden Dienstag, 10:00 Uhr)
  • Spielnachmittag am Montag (14:00 bis 17:30 Uhr): Gespielt werden Karten- und Brettspiele. Neue Mitspieler sind herzlich willkommen. Wir vermitteln auf Wunsch gerne Spielpartner.
  • Canasta-Treff am Dienstag (14:00 bis 17:30 Uhr)
  • Spielnachmittag am Mittwoch (14:00 bis 17:30 Uhr): Gespielt werden Bridge (Fortgeschrittene) und Cego.Für Cego werden neue Mitspieler gesucht. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, das erforderliche Wissen kann durch erfahrene Spieler vermittelt werden.
  • Sudoku-Treff (dritter Donnerstag im Monat, 15:00 Uhr)

Projekte

Gebracht werden können Elektro-Kleingeräte, Kleidung, Fahrräder, Spielzeug, Uhren, Kleinmöbel, Nähmaschinen. Ausgeschlossen von der Reparatur sind Computer, Drucker, Smartphones und Kaffeevollautomaten.

Kooperationsprojekt mit BUND Lahr, Stadtseniorenbeirat, VHS Lahr, Stabstelle Umwelt der Stadt Lahr. (jeden ersten Samstag im Monat, 14:00 bis 17:00 Uhr)

Voraussetzung für die Teilnahme am Hundebesuchsdienst ist eine bestandene Hundeeignungsprüfung. Danach erhalten die Hundehalter mit ihrem Hund kostenlos eine Schulung in vier Modulen durch das "Freiburger Institut für tiergestützte Therapie". Abgeschlossen wird die Qualifizierung mit einer kleinen Prüfung in einem Pflegeheim. Auch danach werden die Hundehalter durch Mitarbeitende des Bürgerzentrums Treffpunkt Stadtmühle begleitet und in jährlich stattfindenden Treffen weitergebildet. Praktiziert werden wöchentliche oder monatliche Besuche in Tagespflegeeinrichtungen, in Wohngruppen und auch bei einzelnen Bewohnern von Pflegeheimen.

Kinder können nur dann eine sehr gute Lesekompetenz entwickeln, wenn sie früh an die Faszination des Lesens herangeführt werden. Aus diesem Grund wurde im Jahr 2002 das Vorleseprojekt in Lahr ins Leben gerufen. Es geht auf eine Initiative des Gesamtelternbeirats und des Seniorenbeirats der Stadt Lahr zurück. Engagierte Seniorinnen und Senioren lesen an Grundschulen und Kindertageseinrichtungen vor und regen so Kinder zum selbstständigen Lesen an. Gleichzeitig werden dadurch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder und die Begegnung zwischen den Generationen gefördert. Ein feste Regelmäßigkeit, wann und wie oft vorgelesen wird, gibt es nicht. Dies kann frei zwischen Einrichtung und Vorlesepaten ganz nach deren zeitlichen Möglichkeiten vereinbart werden.

 

Die Initiative "Lahr erzählt", ins Leben gerufen vom Seniorenbeirat der Stadt Lahr und unterstützt von der Mediathek, sammelt die Geschichten unserer Stadt. Menschen verschiedener Altersgruppen erzählen im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe Geschichten aus ihrem Leben und teilen ihre Erinnerungen mit dem Publikum. Jeder Abend ist mit einem Thema überschrieben – so eröffnet sich eine Welt vielfältiger und ganz unterschiedlicher Erfahrungen.

"Zeit für mich" ist ein Angebot zur Betreuung von Menschen mit Demenz und zur Entlastung der pflegenden Angehörigen. Das Netzwerk Demenz bietet einen Besuchsdienst sowie zwei Betreuungsgruppen an. Ziel ist es, pflegende Angehörige einige Stunden zu entlasten und in dieser Zeit ausschließlich für den erkrankten Menschen da zu sein. Die Angebote werden von geschulten Helfern durchgeführt, die regelmäßig fortgebildet und professionell begleitet werden. Die Kosten können bei Anerkennung eines erheblichen Betreuungsbedarfs von der Pflegekasse erstattet werden. Weitere Informationen gibt es hier.

Kontakt und Öffnungszeiten

Für Fragen oder Anregungen stehen die Mitarbeitenden des Bürgerzentrums Treffpunkt Stadtmühle gern zur Verfügung.

Unsere Öffnungs- und Sprechzeiten: Montag bis Freitag, jeweils von 13:30 bis 17:30 Uhr, sowie nach Vereinbarung

Ansprechpartner:
Edwin Fischer

Bürgerzentrum Treffpunkt Stadtmühle
Bei der Stadtmühle 2
77933 Lahr

Tel.: 07821 / 217 87
Fax: 07821 / 910-753 25
E-Mail: stadtmuehle@lahr.de

 

Startseite Mehrgenerationenhaus Lahr