Lahr, Wandern, Wickertsheimer Weg

Kunstspaziergang am Samstagnachmittag Wickertsheimer Weg mit Musik

Der Kunstrundweg entstand in Zusammenarbeit mit dem Schwarzwaldverein und der Stadt Lahr zu Ehren des Lahrer Heimatmalers Wilhelm Wickertsheimer.

Der rund sechs Kilometer lange Weg (Stadtvariante: zwei Kilometer) führt durch die historische Innenstadt von Lahr hinauf zum Schutterlindenberg und über Burgheim zurück. Die auf 35 Stelen abgebildeten Werke zeigen Plätze, Häuser und Landschaften, wie sie der Lahrer Künstler in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vorgefunden hat.

 

Das Bild zeigt in einer Strich-Zeichnung ein Selbstporträt des Lahrer Heimatmalers Wilhelm Wickertsheimer.
Selbstporträt des Lahrer Heimatmalers Wilhelm Wickertsheimer

Weitere Informationen

Besucher erkunden gemeinsam mit dem Entwickler und Ideengeber Eberhard Stulz, dem Buchautor Dr. Walter Caroli sowie dem Koordinator Norbert Klein den Wickertsheimerweg. Die Geschichte und Geschichten rund um den Lahrer Künstler und seine Gemälde werden beim Gang von der Lahrer Innenstadt hinauf auf den Schutterlindenberg musikalisch umrahmt von Helmut Dold.

Der öffentliche Rundgang findet am Samstag, 11. Mai 2019, um 14:00 Uhr statt. Dauer rund vier Stunden.

Treffpunkt: Stadtmuseum Lahr, Kreuzstraße 6.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führung ist kostenfrei.

 

Hinweis:

Der Weg kann auch ohne Gästeführer gegangen werden:
Start: Stadtmuseum Lahr, Kreuzstraße 6
Ende: Denkmalgeschütztes Café "Süßes Löchle", Friedrichstraße

 

Ein Flyer "Wickertsheimer Weg" mit der gesamten Streckenführung liegt im KulTourBüro und Bürgerbüro aus.