Bauarbeiter, Baustelle

Baustellen + Verkehrsmaßnahmen in Lahr

Öffentliche Baumaßnahmen an Straßen, Häusern und Plätzen betreffen jeden von uns täglich und direkt, sei es in der Rolle des Verkehrsteilnehmers oder als Anwohner.

Es ist schwierig, die verschiedenen Ansprüche und Interessen in Einklang zu bringen. Deshalb muss jeder einzelne Rücksicht und Verständnis zeigen. Eine Baustelle, die jemand heute als Ärgernis empfindet, weil sie den Verkehrsfluss behindert, kann morgen schon notwendig sein, um die eigene Wasserversorgung sicher zu stellen.

Zur Zeit gibt es in Lahr und Stadtteilen folgende Bau- und Verkehrsmaßnahmen an Straßen, Wegen, Plätzen oder öffentlichen Versorgungsleitungen:

Kanalbauarbeiten in der Stefanienstraße

Die Bauarbeiten in der Stefanienstraße beginnen am Montag, 29. April 2019.

Es gibt eine Vollsperrung zwischen dem Kreuzungsbereich der Altfelixstraße mit der Altvaterstraße bis zum Haus Nr. 74, kurz vor der Einmündung in die Geroldsecker Vorstadt (B 415).

Dauer der Baumaßnahme: Voraussichtlich bis Mitte Juli 2019.

Bauarbeiten in der Brestenbergstraße

Bild Brestenbergstraße
Quelle: Stadt Lahr

Die Straßenbauarbeiten zum Ausbau und Umgestaltung der Brestenberg-  und Gerichtsstraße in Lahr haben begonnen.

Die Bauarbeiten werden in Bauabschnitten unter jeweiliger Vollsperrung ausgeführt. Der erste Bauabschnitt dauert etwa drei Monate und umfasst die westliche Brestenbergstraße zwischen Gerichtsstraße und Obertorstraße.

Für die Behinderungen während den Bauarbeiten bitten wir um Verständnis.

Dauer der Baumaßnahme: Voraussichtlich bis Ende September 2019.

A 5 - Fahrbahndeckenerneuerung Lahr (zwischen den Anschlussstellen Offenburg und Ettenheim)

Auf der Bundesautobahn A 5 wird im Jahr 2019 zwischen den Anschlussstellen (AS) Offenburg und Ettenheim der noch ausstehende Fahrbahnabschnitt bei Lahr mit einer Länge von ca. 4,1 Kilometer saniert. Die Arbeiten beginnen am Montag, 18. Februar 2019, und enden voraussichtlich Anfang Dezember 2019. Das Teilstück liegt zwischen den bereits sanierten Bereichen „Unditz (Baujahr 2015/2016) und „Nonnenweier (Baujahr 2017). Mehr Informationen gibt der Internetauftritt des Regierungspräsidiums Freiburg.