Führungsangebote Typisch Lahr 2020

Lahr, Rathaus 1, Rosen, Detailaufnahme

Neues Rathaus

Das Bild zeigt das Neue Rathaus und den erhaltenen Südflügel durch Bäume hindurch.
Das Neue Rathaus und der Südflügel
Dem Neuen Rathaus der Stadt Lahr war es ursprünglich nicht in die Wiege gelegt, einmal Sitz der Stadtverwaltung zu werden.

Bebaut wurde das Areal 1807 im Auftrag des Lahrer Cichorienfabrikanten Jakob Ferdinand Lenz. Nach einem Brand 1808 wurde es von dem Schnupftabakfabrikanten Carl Ludwig Lotzbeck gekauft, der es nach Entwürfen des badischen Architekten und Städteplaners Friedrich Weinbrenner wieder aufbauen ließ. Das Gesamtensemble zeigt eine klassizistische Villa mit zwei vorgelagerten Flügeln, in denen sich die Fabrikationsstätten für Schnupftabak befanden. Die Firma Lotzbeck – seinerzeit weltberühmt – wurde 1926 aufgelöst, 1933 zog die Stadtverwaltung in die Gebäude. In den 1960er und 1990er Jahren wurden Teile der Flügelgebäude abgerissen, die Gesamtkomposition dieser typisch frühindustriellen Fabrikanlage ist weiterhin ablesbar.

Das Neue Rathaus beherbergt heute das Haupt- und Personalamt und ist Sitz des Oberbürgermeisters sowie des Ersten Bürgermeisters der Stadt Lahr.

Innenstadtplan mit markierten historischen Gebäuden in Lahr.
Innenstadtplan "Historische Gebäude" in Lahr
Quelle: Stadt Lahr