Stadt Lahr - Radweg Rhein-Schuttertal
 
Fahrrad

Radweg Rhein-Schuttertal

Der Radweg Rhein-Schuttertal verbindet die Rheinebene mit ihren Auenwäldern und Naturparadiesen mit den typischen Bauernhöfen und Tallandschaften der Vorbergszone des Schwarzwalds.

Der gesamte Radweg ist durch ein weißes Schild mit grünem Fahrrad ausgeschildert. An Fahrradwegkreuzungen kennzeichnet das gelbe Schild des Rhein-Schuttertal-Radwegs den richtigen Weg.

Rheinufer bei Schwanau

Von Schwanau über Lahr, Kuhbach, Reichenbach, Seelbach bis nach Schuttertal

Geübte Radfahrer können ab dem Schuttertaler Ortsteil Dörlinbach entlang der Straße bis auf die Höhen des Geisbergs fahren. Variante: Sonn- und feiertags können Radfahrer auch den Radbus der SWEG nutzen, der bis zum Geisberg fährt (von April bis Oktober). Der Weg zurück gestaltet sich dann zur reinen Abfahrt.

Naturschutzgebiet Taubergießen, Badeseen, Lahr, Hammerschmiede + Bienengarten Lahr-Reichenbach, Seelbach, Glatzenmühle und Minigolfanlage, Schuttertal mit den drei Ortsteilen Dörlinbach, Schuttertal und Schweighausen

30 Kilometer, vom Rhein aus führt die Strecke stets leicht bergan, jedoch ohne größere oder steilere Anstiege