Stadtführung in Lahr

Wie ein Gang durch die Geschichte Stiftskirche

Die Stiftskirche, eine ehemalige Klosterkirche, fand im 13. Jahrhundert das erste Mal Erwähnung.
Das Bild zeigt im Vordergrund den Friedhof bei der Stiftskirche Lahr. Hinter den Grabsteinen erhebt sich die Kirche.
Der Friedhof bei der Stiftskirche

Seither zeichnen sich so manche Umbaumaßnahmen, Brände und Kriegsschäden in den Gemäuern des Gotteshauses ab. Die Führung mit Joachim Knoche gewährt Einblick in die Umgestaltung der Stiftskirche als Folge der Reformation und die bemerkenswerte Geschichte der Silbermann-Orgel.

Weitere Informationen:

Die öffentliche Führung findet am Samstag, 11. Juli 2020 um 15:00 Uhr statt und dauert rund 90 Minuten.

Treffpunkt ist an der Stiftskirche, Bei der Stiftskirche 2.

Die Kosten betragen 4,00 Euro pro Person.

 

Folgende Corona-Maßnahmen sind dabei zu beachten: 

  • Eine Anmeldung bis einen Tag vor Führungstermin mit Übermittlung der personenbezogenen Daten beim Stadtmarketing unter: stadtmarketing@lahr.de oder Tel. 07821/910 0128 (vormittags) ist erforderlich
  • Alle Führungen werden mit maximal 20 Personen durchgeführt
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist erforderlich
  • Der Sicherheitsabstand von 1,50 Meter ist einzuhalten

 

Die Führung ist zudem das ganze Jahr individuell buchbar.

Gruppen (maximal 25 Personen) zahlen 60,00 Euro.