Lahr, Intergration

Ehrenamtlicher Dolmetscherpool

Das Bild zeigt ein Gruppenfoto der Mitglieder des Dolmetscherpools des Mehrgenerationenhauses.
Der Dolmetscherpool unterstützt bei Gesprächen in öffentlichen Einrichtungen
Der ehrenamtliche Dolmetscherpool der Stadt Lahr unterstützt zugewanderte Menschen und das Fachpersonal in Behörden, Beratungsstellen, Bildungseinrichtungen und im medizinischen Bereich, um Sprachbarrieren zu überwinden und die Kommunikation zu verbessern.

Derzeit stehen folgende Sprachen zur Verfügung:

Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Kurdisch, Paschtu, Persisch (Dari / Farsi), Polnisch, Portugiesisch, Punjabi, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Spanisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Urdu.
Weitere Sprachen auf Anfrage.

Weitere ehrenamtliche Dolmetscherinnen und Dolmetscher sind jederzeit herzlich willkommen!

Sie benötigen einen Dolmetscher?

Den ehrenamtlichen Dolmetscherpool der Stadt Lahr in Anspruch nehmen können ausschließlich öffentliche Einrichtungen wie beispielsweise Schulen, Kindergärten, Beratungsstellen, Behörden, Arztpraxen, usw.

Privatpersonen können keine Dolmetscher aus dem Dolmetscherpool anfordern.

Wenn Sie selbst kein oder nur wenig Deutsch sprechen und für ein wichtiges Gespräch einen Dolmetscher benötigen, dann bitten Sie die Einrichtung, in der das Gespräch stattfinden soll, sich bei der Koordination des Dolmetscherpools zu melden. Gerne können Sie hierfür unseren Vordruck verwenden.

Für Einrichtungen in Lahr, die kein eigenes Budget für Dolmetscherdienste haben, übernimmt die Stadt Lahr die Kosten. Einrichtungen außerhalb von Lahr tragen die Kosten selbst (mindestens 15 Euro pro Einsatz zzgl. Fahrtkosten).

Wichtig: Die entstehenden Kosten werden ausschließlich von den jeweiligen Einrichtungen übernommen. Die ehrenamtlichen Dolmetscher dürfen kein Geld von Privatpersonen annehmen.

Um einen Dolmetschereinsatz anzufordern, kontaktieren Sie bitte die Koordination des Dolmetscherpools:

Stadt Lahr / Mehrgenerationenhaus
Friedrichstraße 7
77933 Lahr

Tel.: 07821 / 327 1144 oder 0157 / 7886 4783
E-Mail: dolmetscherpool@lahr.de    

Bitte beachten Sie:

  • Die Dolmetscher des Dolmetscherpools sind nicht professionell tätig. Es handelt sich um Laien, die ihre Tätigkeit ehrenamtlich ausüben. 
  • Sie werden ausschließlich für mündliche Übersetzungen eingesetzt.
  • Nicht zum Einsatz kommen sie bei psychologischen Behandlungen mit regelmäßigen Terminen sowie in Situationen, in denen vereidigte Dolmetscher vorgeschrieben sind (z. B. vor Gericht).
  • Die Dolmetscher des Dolmetscherpools unterliegen der Schweigepflicht.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Einsatz von ehrenamtlichen Dolmetschern. Einen ausführlichen Leitfaden mit Hinweisen zur Gesprächsführung gibt es hier.

Sie möchten mitmachen?

Wenn Sie gute bis sehr gute Kenntnisse in Deutsch und mindestens einer weiteren Sprache haben und diese im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit einsetzen möchten, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Als Ehrenamtliche im Dolmetscherpool der Stadt Lahr dolmetschen Sie mündlich bei Gesprächen zwischen Zugewanderten und Fachkräften in Behörden, Beratungsstellen, Bildungseinrichtungen sowie im medizinischen Bereich. Dadurch helfen Sie, Sprachbarrieren abzubauen, und die Teilhabe von zugewanderten Menschen zu stärken.

Voraussetzungen zur Aufnahme in den ehrenamtlichen Dolmetscherpool sind:

  • Volljährigkeit
  • Teilnahme an einer Schulung zur Vorbereitung auf die Tätigkeit
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses ohne Einträge
  • Abgabe einer Erklärung zur Schweigepflicht
  • Abgabe einer Erklärung zur Vermeidung von Schwarzarbeit
  • Vereinbarung mit der Stadt Lahr

Wir bieten Ihnen

  • die Vermittlung von Dolmetscheinsätzen
  • eine Aufwandsentschädigung in Höhe von mindestens 15,00 Euro pro Einsatz
  • regelmäßige Austausch- und Vernetzungstreffen
  • fachliche Unterstützung, beispielsweise im Rahmen von kostenfreien Fortbildungen

Kontakt

Amt für Soziales, Schulen und Sport
Integrationsbeauftragte Charlotte Morton

Friedrichstraße 7
77933 Lahr

Tel.: 07821 / 327 1144 oder 0157 / 7886 4783
E-Mail: charlotte.morton@lahr.de