Stadt Lahr, Stadtmuseum Tonofenfabrik

Stadtgeschichte erleben in der historischen Tonofenfabrik Führungen im Stadtmuseum Lahr

Das neue Stadtmuseum beherbergt wahre Schätze. Was sie uns alles verraten,
erzählt Ihnen unser Museums-Team bei fundierten Führungen durch die Dauerausstellung, kurzweiligen Führungen in der Mittagspause und ausgewählten Kuratorenführungen. Beim Mitmach-Atelier dürfen alle selbst Hand anlegen.


 

 

Weitere Informationen

Blick auf die alte Tonofenfabrik, rechts im Bild. Es ist ein großes rotes Ziegelsteingebäude mit vielen Fensten und einem hohen runden Schornstein. Links ein gelbes Haus mit rotem Dach und blauen Fensterläden und ein großer grüner Baum. Zwischen den Häusern ist eine Gasse, an deren Ende das moderne Wohngebäude "Goldener Winkel" zu sehen ist. Über allem ein hellblauer Himmel mit einer großen weißen Wolke.
Stadtmuseum Tonofenfabrik
Quelle: Stadt Lahr

Stadtmuseum Lahr, Kreuzstraße 6

Der Museumseintritt für Erwachsene ab 18 Jahre liegt bei drei Euro.

Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt.

Jeden ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt ins Museum frei!

 

Mehr Informationen unter www.stadtmuseum.lahr.de

Infos zu Führungen und Familiennachmittagen:

Führungen durch die Dauerausstellung "Die Geschichte Lahrs von der Römerzeit bis in die Moderne" finden jeden ersten Sonntag im Monat und an Feiertagen (außer am 25./26. Dezember 2019 und 01. Januar 2020), um 14:30 Uhr statt und dauern rund 60 Minuten.

Die Kosten betragen vier Euro pro Person, Kinder unter 14 Jahren sind kostenfrei.

Bei den Kurzführungen am Mittag lernen Besucher das Museum häppchenweise kennen. Jeden Monat steht ein anderes Objekt oder Thema im Mittelpunkt.

Jeden ersten Mittwoch und Donnerstag im Monat, außer an Feiertagen, um 12:10 Uhr. Dauer rund 20 Minuten.

Der Rundgang ist kostenfrei. Eine Spende wird erbeten.

Klein und Groß, Jung und Alt, allein, als Kleingruppe oder Familie: Alle sind eingeladen, zu unterschiedlichen Themen kreativ zu werken und etwas Schönes zum Mitnehmen zu schaffen.

Jeden zweiten Sonntag des Monats sowie am Sonntag. 20. Oktober 2019, Sonntag, 27.Oktober 2019, Sonnstag, 03.November 2019, und an allen Feiertagen, außer 25./26.Dezember 2019 und 01. Januar 2020, von 12:00 bis 15:00 Uhr.

Materialkosten und der Eintritt ins Museum sind zu bezahlen.

Besucher erfahren von den Kuratoren aus erster Hand Hintergründe und Wissenswertes zu aktuellen Sonderausstellungen.

Die Führungen zur Sonderausstellung „Die Stadt im Blatt“ mit Museumsleiterin Gabriele Bohnert finden an folgenden Terminen statt:

Sonntag, 14. April 2019, und Sonntag, 30. Juni 2019, jeweils um 14:30 Uhr.

Die Kosten liegen bei vier Eurp pro Person zuzüglich Eintritt, Kinder unter 14 Jahre sind frei.