Stadt Lahr, Bürger, Familie, Generationen, Leben

Die Demokratie lebt von den Bürgerinnen und Bürgern

Bürgerbeteiligung bedeutet die Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger, aktiv auf die räumliche und gesellschaftliche Entwicklung ihrer Stadt Einfluss zu nehmen. Bürgerbeteiligungen auf kommunaler Ebene sind deshalb so wertvoll und wichtig, weil die Aufgaben der Stadt erfolgreich nur in Kooperation unterschiedlicher Akteure bewältigt werden können. Es geht darum Gemeinschaftswerke einer modernen Stadtgesellschaft zu entwickeln, in die sich alle einbringen können.

Bürgerbeteiligung zielt auf die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger in politische Willensbildungs- und Entscheidungsprozesse ab. Meinungen, Einschätzungen und Empfindungen der Bürgerschaft werden in dialogorientierten Verfahren wertgeschätzt und aufgenommen. Bürgerinnen und Bürger werden als Experten ihrer Erfahrungswelten wahrgenommen. Beteiligungen bereichern politische Entscheidungen, schaffen Transparenz und erhöhen die Akzeptanz politischer Prozesse und Entscheidungen. Das heißt ganz praktisch, dass das Meinungsspektrum der Lahrer Bürgerschaft in Zukunft durch Bürgerbeteiligungen stärker Gehör finden wird.

 

Das gelingt dadurch, dass die Lahrer Bürgerschaft mit politisch Verantwortlichen frühzeitig über einen politischen Prozess ins Gespräch kommt. Dabei werden Argumente ausgetauscht, welches im Idealfall zu einer gemeinschaftlichen Entscheidung führt. Beispiele für Bürgerbeteiligungen sind BürgerInnenräte, Bürgergutachten oder Mediationsverfahren.

 

Beispiele für Bürgerbeteiligungen der Stadt Lahr:

 

Kontakt:

Karin Brixel

Bürgerengagement und Bürgerbeteiligung

Mehrgenerationenhaus

Friedrichstr. 7

77933 Lahr

Tel. 07821 / 3273923

E-Mail: karin.brixel@lahr.de

 

Handlungskonzept 2025

Seit Herbst 2017 gibt es bei der Stadt Lahr die Zentrale Stelle für bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung. Sie wurde aufgrund eines breit angelegten Bürgerbeteiligungsprozesses im Jahr 2015, aus dem das Handlungkonzept 2025 hervorging, geschaffen. Damit werden weitere Schwerpunkte in diesem Bereich gesetzt. In Zukunft sollen sowohl bürgerschaftliches Engagement als auch Bürgerbeteiligungen in Lahr mehr im Focus stehen und ein Mehr an Förderung und Unterstützung erhalten.