Stadt Lahr, Naturerbe Langenhard, Schäfer, Sonnenuntergang

Allgemeines über Luft

Das Medium Luft ist das die Erde umgehende Gasgemisch und für Menschen, Tiere und Pflanzen lebensnotwendig.

Durch die Aktivitäten des Menschen hat sich die natürliche Zusammensetzung der Luft verändert. Zu den Quellen der Luftverunreinigungen zählen Verkehr, Kraftwerke, Industrie, Landwirtschaft und private Haushalte. Die Wirkung der Luftschadstoffe auf die Umwelt ist abhängig von der Konzentration, Zusammensetzung, Häufigkeit und Dauer der Einwirkung. Die Qualität der Luft beeinflusst das körperliche und seelische Wohlbefinden und damit die Gesundheit des Menschen. Das Ziel der Luftreinhaltung ist es, bereits das Entstehen von Luftschadstoffen  an der Quelle zu verhindern oder zu vermindern.

Die Situation der Luft in Deutschland können Sie den Umweltdaten Deutschland entnehmen. Speziell für das Land Baden-Württemberg geben die Umweltdaten 2015 und die aktuellen Immissionsdaten Auskunft. Über die Emissionen in Lahr gibt das Emissionskataster 2014 der LUBW Auskunft: Gesamtübersicht und Straßenverkehr.

Hier finden Sie die wesentlichen rechtlichen Grundlagen aus dem Bereich Luft von der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland.

Europarecht

Bundesrecht

Regierungspräsidium Freiburg
Referat 54.1 – Luftreinhaltung
Bissierstraße 7
79114 Freiburg
Tel.: 0761 208-0
Fax: 0761 208-394200
E-Mail: abteilung5@rpf.bwl.de

 

Bei Fragen zum Immissionsschutz und  bei Beschwerden über Belästigungen durch Luftverunreinigungen können Sie sich an das Amt für Gewerbeaufsicht wenden.

 

Landratsamt Ortenaukreis
Amt für Gewerbeaufsicht, Immissionsschutz und Abfallrecht
Badstraße 20
77652 Offenburg
Tel.: 0781 805-9841
Fax: 0781 805-9646
E-Mail: gewerbeaufsicht@ortenaukreis.de