Stadtführung in Lahr

Wissenswertes zu den geführten Touren in Lahr

Lust auf Lahr nach dem Lockdown?

Es gibt viel zu entdecken und erleben in Lahr. Nach den Wochen des Lockdowns aufgrund der Corona-Pandemie dürfen unter entsprechenden Sicherheitsauflagen nun auch wieder Stadtführungen stattfinden.

Folgende Teilnahme-Bedingungen sind dabei zu beachten: 

  • Eine Anmeldung bis einen Tag vor Führungstermin mit Übermittlung der personenbezogenen Daten beim Stadtmarketing unter: stadtmarketing@lahr.de oder Tel. 07821 / 910 0128 (vormittags) ist erforderlich
  • Alle Führungen werden mit maximal 15 Personen durchgeführt (Ausnahme Kirchenführungen: maximal 10 Personen)
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist erforderlich
  • Der Sicherheitsabstand von 1,50 Meter ist einzuhalten
  • Die Teilnehmenden müssen entweder einen tagesaktuellen, maximal 24 Stunden alten negativen COVID-19-Schnelltest, eine vollständig abgeschlossene Impfung gegen COVID-19 oder eine Genesung nach einer Infektion mit COVID-19 vorweisen. Eine Impfung ist vollständig abgeschlossen, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind. Als genesen gilt, wer innerhalb der letzten sechs Monate positiv mittels PCR, PoC-PCR oder eines anderen Nukleinsäurenachweises auf SARS-CoV-2 getestet wurde, wobei das Testergebnis mindestens 28 Tage zurückliegt.