Blick über Lahr zum Schutterlindenberg

Lahr – eine vielseitige und einzigartige Stadt

Lahr, die Stadt am Eingang des Schuttertals, vereinigt seit der Gemeindereform von 1972 die historische Kernstadt und sieben attraktive Stadtteile, ehemalige Umlandgemeinden.

Durch die Eingemeindungen gewann Lahr einen sehr vielfältigen Charakter. Mit den Stadtteilen Reichenbach und Kuhbach reicht die Stadt nun deutlich in den Schwarzwald hinein, während die Stadtteile Sulz und Mietersheim geologisch den hügeligen Vorbergen zuzuordnen sind. Die Stadtteile Hugsweier, Kippenheimweiler und Langenwinkel wiederum liegen in der Rheinebene.

Heute leben rund 46 500 Menschen in Lahr, davon knapp 31 000 in der Kernstadt und gut 15 000 in den Stadtteilen.

Und Lahr – die Stadt zwischen Schwarzwald und Reben – hat Einwohnern und Gästen einiges zu bieten. Eingebettet in die herrliche Landschaft, verwurzelt in der Dreiländerregion Deutschland – Frankreich – Schweiz und gewachsen als Garnisons- und Industriestadt hat Lahr unzählige Facetten. Entdecken Sie diese vielseitige und einzigartige Stadt am besten selbst!

 

Imagefilm Stadt Lahr

Weitere Informationen

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Film "Leben in Lahr". Zu sehen sind rechts mehrere junge Leute, die an einem Tisch im Café "Süßes Löchle" sitzen und links ein altes Grammophon auf eine Kommode. An den Wänden hängen alte Ölbilder.
Eine Szene aus dem Film "Leben in Lahr"

Die Fachhochschule Kehl hat sich in einer Projektarbeit die Stadt Lahr näher angeschaut und den Film "Ein Leben in Lahr" dazu gedreht. Den Film haben die Studenten Alisa Bosch, Anna Leonhardt, Miriam Schünemann, Christian Denzel, Laura Pfeifer, Mareike Ritter und ihr Professor Dr. Kay-Uwe Martens erstellt.

"Ein Leben in Lahr"

Das Bild zeigt die Titelseite der Imagebroschüre des Lahrer Stadtmarketings. Zu sehen ist eine Außenansicht des Stadtmuseums Tonofenfabrik mit seiner zweigeteilten Fassade aus einem alten Backsteinbereich und einem modernen Bereich.
Titelseite der Lahrer Imagebroschüre
Quelle: Stadt Lahr, Stadtmarketing

Mit hochkarätigen Bilder und kurzweiligen Texten vermittelt unsere Imagebroschüre nicht nur Bekanntes, sondern auch neue Einblicke. Egal ob Wirtschaft, Tourismus, Leben oder Kultur, alle Themen stellen ganz unmissverständlich eines klar: Lahr ist eine vielfältige Stadt, in der es sich in vielerlei Hinsicht gut leben und arbeiten lässt! Die Broschüre ist kostenlos im Bürgerbüro und im KulTourBüro erhältlich oder als Download direkt abrufbar.

Zu sehen ist die Titelseite der Stadtinfo Broschüre LahrInfo 2017/18. Sie ist in gelb gehalten mit Fotos aus der Stadt in quadratischer Form im unteren Teil der Seite angeordnet.
LahrInfo 2017/18

Das Titelbild der StadtInfo "Wissenswertes über Lahr" 2017/18 ist gelb mit Lahrer Impressionen – Verwechseln unmöglich!

In Zusammenarbeit mit dem A+K Verlag in Freiburg ist die StadtInfo 2017/18 in der sechsten Auflage erschienen. Die Broschüre ist inzwischen zu einem wichtigen Nachschlagewerk avanciert und bietet eine Übersicht über alles Wissenswerte in der Stadt. Die Leser finden Auskunft über zahlreiche Leistungen und Angebote, die Stadtverwaltung von A- Z, über Vereine, Behörden, Beratungsstellen und vieles mehr. Informationen zu den einzelnen Stadtteilen ergänzen das Stadtportrait und mit den neuen Stadtplänen und dem Straßenverzeichnis findet sich jeder gut zurecht.

Die Broschüre wird kostenlos an alle Haushalte in Lahr geliefert. Daneben ist sie zum Beispiel auch im Bürgerbüro und im KulTourBüro sowie in den Ortsverwaltungen der Stadtteile erhältlich.

StadtInfo "Wissenswertes über Lahr" 2017/18

Das Bild zeigt das Titelbild der Bürgerinfo Broschüre 2019/20. Zu sehen ist das Gebäude des Stadtmuseums Tonofenfabrik, ein roter Ziegelbau mit einem modern gestalteten Anbau. Davor der Museumsplatz.
Das Titelbild der Bürgerinfo Broschüre Lahr für die Jahre 2019 und 2020
Quelle: Stadt Lahr

In bewährter Zusammenarbeit mit dem jahrelangen Partner, dem KGM-Verlag in Karlsruhe, haben wir auf über 350 Seiten eine Fülle an Informationen zusammengestellt. Aufgenommen wurden die Anschriften der volljährigen Einwohner und der Firmen aus Industrie, Handel und Gewerbe sowie die der freiberuflich Tätigen.

Die Bürgerinformation wird an alle Neubürger sowie an interessierte Personen kostenlos verteilt.

Das Bürgerbuch Lahr bündelt die wichtigsten Informationen zur Stadt mit Übersichten, Zahlen, Daten, Fakten und Kontaktdaten. Unter „Lahr von A-Z“ werden die wichtigsten Einrichtungen der Stadt Lahr aufgelistet. Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller blickt auf ein dynamisches kommendes Jahrzehnt. Das neue Stadtmuseum Lahr und verschiedene Projekte für Bürgerinnen und Bürger werden ausführlich dargestellt. Die Neuausgabe des Bürgerbuchs gibt jede Menge Anregungen für eine aktive Freizeitgestaltung und zu Kultur- und Bildungsangeboten. Tipps zu Themenführungen und kulinarischen Rundgängen gibt der Artikel “Lahr entdecken“. Lahr stellt seine Fahrradfreundlichkeit vor und informiert über den Nahverkehr. Ein aktueller Stadtplan beschließt den redaktionellen Vorspann.

Das Bürgerbuch 2016/17 kostet 7,00 Euro und ist über die Stadtverwaltung (Bürgerbüro) oder Buchhandlungen sowie über den KGM-Verlag, Striederstraße 25, 76131 Karlsruhe, Telefon 0721 / 791 82 83 oder Fax 0721 / 791 82 88 zu beziehen.

 

Hier gehts zur Online Ausgabe: www.Lahr-Direkt.de