Bildung in Lahr, Junge mit Buch

Projekte

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Projekte der "Bildungslandschaft Lahr" vor.

Im Mai 2017 startete die Prozessbegleitung durch das Programm "Qualität vor Ort" für das neue Projekt "Bildungslotsen". Das Programm "Qualität vor Ort" ist eine Gemeinschaftsaktion der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Jacobs Foundation.

Bildungsatlas Ortenau

Transparenz ist der "Bildungslandschaft Lahr" ganz wichtig.

Der Bildungsatlas Lahr bietet einen Gesamtüberblick der Lahrer Kindertagesstätten und Schulen.

Die landesweite Einführung der Gemeinschaftsschulen ist vorangeschritten. Diese noch recht neue Schulart, die die bestehende Dreigliedrigkeit des Schulsystems in Baden-Württemberg unter einem Dach vereinigt, steht für ein gerechteres Schulsystem, in dem sich nicht die Kinder der Schule anpassen, sondern die Schule den Kindern. Für den Wandel in der Bildungspolitik des Lands bis in die kommunalpolitische Ebene hinein sind eine Vielzahl von politischen, pädagogischen und demographischen Faktoren maßgeblich. Auch die Stadt Lahr muss sich als Schulträger mit diesen Entwicklungen auseinandersetzen.

Knut Becker, Stabsstelle Gemeinschaftsschule und Inklusion des Kultusministeriums, stellte bei einer Informationsveranstaltung der Stadt Lahr in Kooperation mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg und dem Staatlichen Schulamt Offenburg die Gemeinschaftsschule auf der Grundlage der Landeskonzeption "Vielfalt macht schlauer" ausführlich vor.

Die Friedrichschule, die seit dem Schuljahr 2015/2016 Gemeinschaftsschule ist, präsentierte bei dieser Gelegenheit zudem ihr Pädagogisches Konzept Friedrichschule zum individualisierten und kooperativen Lernen.