Lahrer Zeitungen, Badische Zeitung, Lahrer Zeitung, Lahrer Anzeiger

30.04.2020 - Neue Angebote der Mediathek Bürgerbüro und Mediathek öffnen wieder eingeschränkt

Ab Montag, 04. Mai 2020, ist es im Bürgerbüro, Standesamt, bei der Wohngeldstelle und der Rentenstelle wieder möglich Angelegenheiten vor Ort zu regeln, für die ein persönliches Erscheinen erforderlich ist. Die Mediathek öffnet wieder ab dem 06. Mai 2020

Eine Terminvereinbarung zu den üblichen Öffnungszeiten ist unter der Telefonnummer 07821/910-00 oder direkt beim Sachbearbeiter erforderlich. Kunden sollen sich zur vereinbarten Zeit unter Einhaltung der Abstandregeln im Vorraum des Bürgerbüros einfinden. Sie werden dort dann abgeholt. Das Tragen von Masken, sowie die Desinfektion bei Eintritt in das Gebäude sind zum Schutz der Kunden und der Mitarbeitenden Pflicht.

Zur stufenweisen Öffnung von Institutionen der Stadt Lahr gehört auch ab nächster Woche die Mediathek. Verbunden damit sind zum Schutz von Kunden und Mitarbeitenden einige Einschränkungen. Die Abgabe von Medien ist rund um die Uhr über den Rückgabekasten möglich, darüber hinaus steht die Mediathek ausschließlich zum Ausleihen und zur Abgabe von Medien zur Verfügung sowie zur Anmeldung neuer Nutzer. Die bis auf Weiteres geltenden Öffnungszeiten sind folgende:

Montag, Mittwoch, Freitag: 10:00 bis 13:00 Uhr

Dienstag, Donnerstag:       13:00 bis 17:00 Uhr

Samstag: geschlossen

Die Mediathek öffnet erstmalig zum Mittwoch, 06. Mai 2020.

Zutritt haben Kunden nur mit gültigem Ausweis bzw. Absicht der Anmeldung und Mundschutz, über eine Pflicht zur Mitnahme der bereitgestellten Körbe wird die maximale Personenzahl geregelt.

Für die nächste Zeit kann die Mediathek nicht das zweite Wohnzimmer ihrer Kunden sein. Wir bitten um Verständnis, dass Arbeiten und verweilendes Lesen vorübergehend nicht möglichsind. Es besteht weiterhin die seit 20. April angebotene Möglichkeit, sich verfügbare Medien direkt aus dem Onlinekatalog der Mediathek zur Abholung zu reservieren (max. 5 Medien pro Ausweis und Woche) und der Mediathek per Mail (mediathek@lahr.de) eine Telefonnummer anzugeben, damit diese einen Abholtermin mit der bestellenden Person vereinbaren kann.

Ab dem 06. Mai 2020 hat die Mediathek zusätzlich für ihre Nutzer mit dem Portal “filmfriend” ein neues digitales Angebot: “filmfriend” ist eine flexible Video-on-Demand-Lösung für Bibliotheken. Das Log-in erfolgt über den Onlinekatalog der jeweiligen Bibliothek. Die Nutzer melden sich dort mit ihrer Ausweisnummer und ihrem Passwort an und haben damit

Zugang zu mehr als 2.000 Filmen verschiedener Genres. Der Katalog reicht von deutschen Klassikern über anspruchsvolle Dokumentationen bis hin zu internationalem Arthouse-Kino und Kinderserien. “filmfriend” legt Wert darauf, ein übersichtliches und gut ausgesuchtes Angebot an hochwertigen Inhalten anzubieten, was dem Anliegen der Mediathek entgegenkommt.

Ein nächstes digitales Angebot wird auf gleiche Weise noch ab Mitte Mai angeboten, es ist das Portal “freegal music”. In gleicher Weise wie  “filmfriend” das Streamen von Filmen ermöglicht, so bietet Freegal Music Zugriff auf ca. 11 Millionen Songs sowie über 15.000 Musikvideos.

Beide Portale sind auch als App nutzbar.

Doch nicht nur auf Unterhaltung wird Wert gelegt, neben der Ausleihe von digitalen Medien über die Onleihe von Bibliotheken bietet die Mediathek seit wenigen Monaten auch das Brockhaus-Schülertraing zum unterstützenden, interaktiven Lernen an. Auch dafür erfolgt der Zugang über den Katalog der Mediathek.

Der Wassererlebnispfad Sulz bleibt bis auf weiteres geschlossen. Entsprechende Hinweisschilder sind angebracht.