Lahrer Zeitungen, Badische Zeitung, Lahrer Zeitung, Lahrer Anzeiger

20.03.2019 - Schlachthof - Jugend & Kultur, Treffpunkt Lahrer Kulturen e.V., Aktion Treffpunkt e.V. und die Lahrer Tafel erhalten Unterstützung von BBBank Neue Rampe im Skatepark des Schlachthofes

Die Stadt Lahr hat eine Spende der BBBank bekommen. Die Beteiligten stehen neben der neuen Rampe, dick vermummt. 
hinten v.l.n.r. Ingrid Schatz (Lahrer Tafel), Heiko Heimburger (Schlachthof), Fabian Huber (Filialleiter BBBank Lahr), Senja Töpfer (Leitung des Amtes für Soziales, Schulen und Sport), Renate Hofsäß (Aktion Treffpunkt), Dias Aslan (Skater) 
vorne v.l.n.r. Fabian Surbar (kaiserstuhlramps), Taner Demiralay (Schlachthof)
Quelle: Stadt Lahr
Die Skateranlage auf dem Schlachthofareal hat eine neue Rampe bekommen. „Wir freuen uns sehr, dass es diese neue Rampe nun gibt“, sagt Dias Aslan, Skater aus Lahr.

Gebaut wurde die neue Übungsfläche von der Firma „kaiserstuhlramps“, die bereits mehrfach auf dem Schlachthofgelände aktiv war.

Ermöglicht wurde die Aufwertung der Außenanlage durch die Unterstützung der BBBank Lahr.

„Als Lahrer Bank ist es uns ein großes Anliegen, uns für die Stadt und Region stark zu machen. Daher unterstützen wir jährlich eine Vielzahl an Projekten vor Ort“, betont Fabian Huber, Leiter der Filiale in Lahr.

Von der Hilfe profitieren bei der aktuellen Ausschüttung außerdem der Treffpunkt Lahrer Kulturen e.V. sowie der Aktion Treffpunkt e.V., der sich für Menschen mit Behinderungen stark macht und mit der finanziellen Unterstützung ein Freizeitprogramm organisiert. Ebenso begünstigt wurde die Lahrer Tafel, die damit die Schulranzen-Aktion finanziert und Schulanfängern zu einem schönen Schulranzen verhilft.