Weihnachtszeit in Lahr Adventstreff und lebende Krippe

Lahrer Zeitungen, Badische Zeitung, Lahrer Zeitung, Lahrer Anzeiger

08.06.2018 - Die erste Lahrer Stadtkirche Kirchen in Lahr – Führung in der Burgheimer Kirche 

Blick von unten auf den Turm
Burgheimer Kirche
Quelle: Stadt Lahr
Die Burgheimer Kirche ist ein besonderer Ort, wo einst die Römer badeten, die Alemannen reich bestattet wurden und wunderbare Wandmalereien die Gläubigen entzückten. Bei einem Rundgang durch die Burgheimer Kirche am Samstag, 16. Juni 2018, unter Leitung von Stadthistoriker Thorsten Mietzner, erspüren Interessierte das mittelalterliche Leben wie in keiner anderen Kirche Lahrs.

Die Führung findet im Rahmen der vom Stadtmarketing organisierten Reihe „Typisch Lahr. Führungen & Kulturgänge“ statt und dauert etwa eineinhalb Stunden. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr an der Burgheimer Kirche. Die Teilnahme kostet vier Euro pro Person und ist direkt an den Stadthistoriker zu entrichten.

Die ursprüngliche Kirche war im frühen siebten Jahrhundert eine der ersten Steinkirchen am Oberrhein. Die heutige Kirche geht auf einen romanischen Neubau zurück. Im Inneren sind Wandmalereien aus dem späten 15. Jahrhundert und einige Fundstücke aus dem siebten, achten und elften Jahrhundert zu sehen. Die Burgheimer Kirche war bis ins späte 15. Jahrhundert die Lahrer Stadtkirche. 

Am Samstag, 23. Juni 2018, findet um 15:00 Uhr eine Kunstführung „Auf den Spuren von Wilhelm Wickertsheimer“ durch die Lahrer Innenstadt statt.