Lahrer Zeitungen, Badische Zeitung, Lahrer Zeitung, Lahrer Anzeiger

12.09.2017 - Handel und Stadtmarketing präsentieren die neue Innenstadtkampagne Außen Lahr. Innen Stadt.

Mit der neuen Kampagne „Außen Lahr. Innen Stadt.“ werben Handel und Stadtmarketing künftig gemeinsam für die Lahrer Innenstadt.

„Die Kampagne ist das Ergebnis zahlreicher Studien und Bestandteil des neuen Handlungskonzeptes Innenstadt, das im Herbst vorgestellt wird“, erläutert Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller. „Mit Blick auf die Landesgartenschau ist uns wichtig, die Lahrer Innenstadt so zu präsentieren, wie sie ist: Modern und attraktiv“.

 

Neben einem eigenen Emblem als gemeinsamer Nenner der Kampagne gibt es ein ganzes Maßnahmenbündel zum Start am Samstag, 23. September 2017, im Rahmen des Lahrer Herbstes: Ein Innenstadt-Magazin, eine eigenständige Plakatwerbung, ein virtueller Einkaufsführer, eine Entdecker-App.

 

Die Kampagne bündelt künftig Aktionen und Werbemaßnahmen in der Stadt durch ein einheitliches Erscheinungsbild. „Wir verstehen die Kampagne als Positionierung der Innenstadt als Einkaufs- und Kulturstadt, in der es sich bestens leben lässt“, erklärt Friederike Ohnemus, Leiterin der Abteilung Ratsangelegenheiten, Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing.

Das neue Kampagnen-Emblem zeigt Lahr als bunte, historische Stadt mit vielen Facetten. Flankiert wird die Kampagne mit einer Werbeoffensive auf Facebook.

 

„Die neue Kampagne hat Schlagkraft und ist ein leidenschaftliches Bekenntnis zur Lahrer Innenstadt“, so Michael Schmiederer, erster Vorsitzender der Werbegemeinschaft Lahr. „Ich lade alle Akteure des Handels ein, sich der Kampagne anzuschließen und diese aktiv in Zukunft mit zu gestalten“.

 

„Die Kampagne präsentiert einerseits die Lahrer Innenstadt als Erlebnisraum, in dem es viel zu entdecken gibt – andererseits soll die Kampagne auch die Identifikation des Lahrer Handels und der Bürger mit ihrer Innenstadt stärken“, definiert Martina Mundinger vom Stadtmarketing die Zielsetzung. Hierzu setzen die Macher auf Authentizität und lokale Verortung. Entsprechend ziert das Titelbild der neuen Plakatserie eine junge Lahrerin. Das Innenstadt-Magazin „Herein!“ zeigt einzelne Händler und deren Visionen, Leidenschaft und Geschichten. „Interessierte erhalten einen sehr persönlichen Zugang zu den Lahrer Geschäften und deren Sortimenten“, ergänzt Schmiederer.

 

Ein digitaler Einkaufsrundgang durch die Innenstadt ist eine zeitgemäße Plattform für all jene, die sich online über Lahr, die Geschäfte und Sortimentsauswahl informieren wollen. Hier kann nach Wunsch auf einem interaktiven Plan nach Geschäften recherchiert werden oder alternativ über eine Suchfunktion der Betriebsname bzw. einzelne Sortimente eingegeben werden. Der digitale Einkaufsrundgang geht am 20. September online.

 

Der QR-Code der Entdecker-App, den es in den beteiligten Geschäften sowie im Bürgerbüro und KulTourBüro gibt, ist kompatibel für alle Smartphone-Betriebssysteme. Wer die 15 Fragen entlang des Rundweges durch die Innenstadt bewerkstelligt, nimmt an der Verlosung mit attraktiven Gewinnen teil. Die Entdecker-Tour liegt auch als Flyer in den oben genannten Einrichtungen aus.

 

Am Kampagnen-Infostand auf dem Urteilsplatz sind am Samstag, 23. September 2017, alle Besucher eingeladen, sich ihre Kampagnen-Tüte mit einer kleinen Überraschung abzuholen. Hier gibt es auch Infos zur Entdecker-App.

Bei der Pressekonferenz zur Vorstellung der Lahrer Innenstadtkampagne
PK Innenstadtkampagne

Am Montag, 11. September stellten Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller, Friederike Ohnemus, Leiterin der Abteilung Ratsangelegenheiten, Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing, Michael Schmiederer, erster Vorsitzender der Werbegemeinschaft Lahr und Martina Mundinger vom Stadtmarketing die Lahrer Innenstadtkampagne bei einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vor.