Stadt Lahr - Agenda-Kino: Das grüne Gold
 
Lahrer Zeitungen, Badische Zeitung, Lahrer Zeitung, Lahrer Anzeiger

14.06.2018 - Gründlich recherchierte Doku Agenda-Kino: Das grüne Gold

Die Volkshochschule und das Agenda-Büro der Stadt Lahr zeigen am Mittwoch, 20. Juni 2018, ab 19:00 Uhr, im Haus zum Pflug, Kaiserstraße 41, im Rahmen des Agenda-Kinos „Das grüne Gold“. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung nicht erforderlich.

Während überall die Spendentrommeln für die Hungernden in Afrika gerührt werden, trägt mit Äthiopien eines der ärmsten Länder selbst zur steigenden Armut bei: durch den Ausverkauf fruchtbarer Ackerflächen an ausländische Investoren. Die dringliche, gründliche recherchierte Doku „Das grüne Gold“ von Regisseur Joakim Demmer, legt diesen Missstand schonungslos offen. Gründe für dieses rücksichtslose „Landgrabbing“ werden dabei ebenso umfassend dargelegt wie die dramatischen Auswirkungen auf die Einheimischen. 

Was ist das Agenda-Kino?

Das Agenda-Kino zeigt interessante und kritische Filme, in denen ökologische, soziale und ökonomische Fragen der heutigen Welt angesprochen werden. Eine Zusammenarbeit der Volkshochschule und dem Agenda-Büro der Stadt Lahr. 

Weitere Informationen bei der Volkshochschule Lahr, Tel.: 07821 / 918-0, E-Mail: vhslahr@lahr.de oder im Internet unter www.vhs.lahr.de.