Lahrer Zeitungen, Badische Zeitung, Lahrer Zeitung, Lahrer Anzeiger

07.09.2016 - Fast 100 Seiten mit unzähligen Möglichkeiten

Mit 840 Kursen, Vorträgen, Exkursionen und Studienfahrten bietet das neue VHS-Programm auf insgesamt 96 Seiten Bewährtes und Neues zu fünf verschiedenen Themenbereichen. Das Herbst-Winter-Programm der Volkshochschule Lahr kommt am Samstag, 10. September, als Beilage der „Lahrer Zeitung“, der „Badischen Zeitung“ und im „Lahrer Anzeiger“ in die Haushalte und liegt in den Gemeinde-, Stadt- und Ortsverwaltungen, dem BürgerBüro Lahr und vielen weiteren öffentlichen Auslegestellen aus.

Telefonische Anmeldungen werden ab Montag, 12. September, zwischen 09:00 und 16:00 Uhr angenommen. In der ersten Anmeldewoche sind die Geschäftszeiten erweitert: Montag bis Mittwoch durchgehend von 09:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag von 09:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 09:00 bis 14:00 Uhr. Anmeldungen können auch per Post (Kaiserstraße 41, 77933 Lahr), per Fax (07821 / 910-75480), telefonisch mit Abbuchungsermächtigung (07821 / 918-0), über den Hausbriefkasten im „Haus zum Pflug“ und im Internet unter www.lahr.de/vhs vorgenommen werden, auch per E-Mail ist eine Anmeldung unter vhslahr@lahr.de möglich.

Beratungsmöglichkeiten
Alle, die noch Fragen zu den einzelnen Angeboten haben oder nicht wissen, ob ein Kurs der passende für ihr Lerninteresse ist, können den Beratungsabend am Dienstag, 20. September, von 16:00 bis 18:00 Uhr, nutzen. Auch die Sprachenberatung mit Einstufungstest für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch findet an diesem Termin statt. Das Anmeldebüro ist zu diesen Zeiten ebenfalls geöffnet. Auch eine telefonische Beratung ist jederzeit möglich.

Themen-Schwerpunkt China
China gilt das besondere Interesse in diesem Semester. Die Freiburger Germanistin Yani Guo spricht über Alltag und Leben in chinesischen Großstädten. Weitere Veranstaltungen gibt es zur Ökologie, Religion, Philosophie, Teekultur, Tuschemalerei, Kalligrafie und Küche. Außerdem eine Vielzahl von Angeboten zur chinesischen Medizin, Entspannung und Bewegung durch Qigong und Tai Chi Chuan.

Exemplarische Neuheiten aus dem Programm:
Aktuelle Themen

Am 9. Oktober findet der Lahr-Tag in Öhringen statt. Die Fahrt zur Landesgartenschau am letzten Öffnungstag lädt zu einem interessanten und vielfältigen Programm ein. Die „Interkulturen Tage Lahr“ finden vom 17. Oktober bis 9. Dezember statt. Initiiert vom Interkulturellen Beirat der Stadt Lahr beteiligt sich die VHS Lahr mit Vorträgen, einer Filmvorführung und verschiedenen Kursen und Workshops.

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Schülerberufsmesse „Beruf & Co.“ informieren zwei Vorträge Eltern, die ihre Kinder bei der Bewerbung oder bei der Studienwahl unterstützen wollen. Bei der Festveranstaltung am 1. Februar 2017 steht der Ausbildungsmarkt im Mittelpunkt.

Junge VHS
Ein breites Angebot richtet sich wieder an Kinder und Jugendliche. Um Natur geht es in Kursen und Erkundungen mit der Ökologiestation und dem NABU auf dem Langenhard. Zu den Ferienangeboten gehören eine „Polarexpedition“, Backen und Basteln, Computer und Internet, Tastschreiben, Töpfern und Filzen. Außerdem können Kinder und Jugendliche Nähen, Klettern, Musizieren und Powerpoint Präsentationen gestalten.

Kultur und Gestalten
Religionen prägen die Welt. Vier Veranstaltungen über Christentum, Islam, Judentum und Daoismus beleuchten ihre Bedeutung in Geschichte und Gegenwart. “Die Krise verstehen” heißt der Vortrag über den Syrienkonflikt. Mehrere Vorträge gibt es zum Thema energetische Sanierung und Klimawandel. Die Reihe zur Lahrer Geschichte beschäftigt sich mit dem Reichswaisenhaus, mit der Schillerstraße und dem alten Lahrer Bahnhofsplatz. Bei den Länderkundeberichten fällt die Wanderreise im Iran besonders auf. Elternbildung, Kommunikationstrainings und pädagogische Fortbildungen haben wieder einen festen Platz im Programm. Die Tagesfahrten gehen in diesem Herbst zur Landesgartenschau nach Öhringen, nach Straßburg, Colmar, Stuttgart und zum Wandern auf den Mühlenrundweg bei Ottenhöfen. Die Musikangebote reichen vom Singen über Klassiker wie Gitarre, Flöte und Trommeln bis zu Cajon und dem australischen Didgeridoo. Fotokurse sind sehr nachgefragt. In diesem Semester neu ist der Kurs “Poetisch und kreativ fotografieren”. Im Upcycling-Kurs kann aus Sachen, die zu schade zum Wegwerfen sind, Neues und Schönes gestaltet werden. Dieser Gedanke wird ebenfalls im Repair Café verfolgt, das immer am ersten Samstag im Monat gemeinsames Reparieren anbietet. Im Schreinerkurs für Frauen entstehen gemütliche Bett-Tischchen aus Massivholz. Insgesamt 70 Kurse im Fachbereich Kunst und Kultur laden ein, kreativ zu werden und seine künstlerische oder musikalische Seite auszuprobieren.

Gesundheit
Gesundheit geht jeden an. Dies zeigt sich in der Fülle der Angebote und in den verschiedenen Zielgruppen. So finden sich im Programm 84 Entspannungs- und 154 Bewegungskurse sowie 77 Kochseminare. Den größten Anteil bei den Entspannungskursen haben Yogakurse, die ausdifferenziert, mit verschiedenen Schwerpunkten angeboten werden. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es auch einen zweiten „Männer-Yoga“-Kurs. Weitere 35 Angebote, meist Vorträge, klären über Krankheiten, Prävention und Behandlung auf.

Sprachen
Die VHS Lahr wartet mit einem vielfältigen Angebot an Sprachkursen auf: Elf verschiedene Sprachen stehen auf dem Programm. Bei den selten gelernten Sprachen sind unter anderem auch Arabisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch, Portugiesisch und Gebärdensprache zu finden sowie ein Anfängerkurs Chinesisch, der in die Schrift und Kultur Chinas einführt. Bei den gängigen Sprachen differenziert sich das Angebot immer mehr aus, das heißt mit Minigruppen, Lernen mit Muße, Kompakt- und Konversationskursen und Business English bietet die VHS für unterschiedliche Lernbedürfnisse den passenden Kurs. Immer beliebter werden Kursangebote für die Reise: In den Kursen Russisch bzw. Italienisch für die Reise werden die Teilnehmenden an zehn Abenden sprachlich und kulturell auf den nächsten Urlaub vorbereitet. Bei den regelmäßig stattfindenden Sprachenstammtischen für Französisch und Spanisch gibt es die Möglichkeit, locker eine Sprache zu üben und Menschen aus anderen Kulturen zu treffen. Der Bedarf an Kursen in Deutsch als Fremdsprache steigt weiter an. Es starten ab September neun Deutsch-Integrationskurse auf verschiedenen Lernstufen am Vormittag und mit drei Abendkursen. Außerdem werden vier Sprachkurse mit dem Schwerpunkt Alphabetisierung angeboten. Die Beratung für Deutsch-Integrationskurse findet immer montags zwischen 14:00 und 17:00 Uhr statt. Ebenso beliebt sind die Abendkurse in Deutsch als Fremdsprache (von A1 bis B2), die zu Semesterbeginn starten. Weitere Angebote, wie Deutsch für den Beruf und Intensivkurse bis B2, zeigen die breite Nachfrage auf allen Sprachniveaus.

EDV, Arbeit und Beruf
Im Bereich der Schlüsselkompetenzen finden sich Angebote zur Rhetorik, Verhandlungsführung, Arbeitsorganisation und Kommunikation. Auch die berufliche Orientierung ist mit einigen Kursen vertreten und richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen. Im Bereich Buchhaltung werden ein Grundkurs und ein Aufbaukurs angeboten. Beide Kurse können mit einer Xpert-Prüfung abgeschlossen werden. Den Schwerpunkt bei den Computerkursen bilden die Programme des Microsoft-Office-Pakets: Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Im Kurs „WLAN Netzwerk für Zuhause“ wird gezeigt, wie ein kleines WLAN Netzwerk aufgebaut wird, um zum Beispiel gemeinsam Drucker und Speichermedien zu nutzen.

Mehrere Kurse werden zum Thema Smartphone und Tablet angeboten. Hier gibt es für die Betriebssysteme Android und IOS verschiedene Kurse. Mit einer Dropbox können Daten im Internet abgespeichert werden, der Vorteil ist die ortsunabhängige Verfügbarkeit und die Nutzung gemeinsamer Daten durch mehrere Personen. Um sicher mit der Dropbox umzugehen, wird der Kurs „Meine Dropbox und ich“ angeboten.