Lahrer Zeitungen, Badische Zeitung, Lahrer Zeitung, Lahrer Anzeiger

29.04.2024 - Stadtverwaltung unterstützt Freiwillige auf dem Weg ins Ehrenamt Engagementbörse Lahr mit neuen Funktionen

Die 2018 gestartete Engagementbörse der Stadt Lahr erscheint in neuem Format. Mit ihrem übersichtlichen und intuitiven Design dient sie als digitale Schnittstelle zwischen gemeinnützigen Organisationen, Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen, die sich für das Gemeinwohl engagieren möchten.

„Ziel der Engagementbörse ist es, dass Menschen, die sich gerne engagieren möchten, schnell und einfach ein Angebot finden, das zu ihren Interessen, Fähigkeiten und zu ihrem Zeitbudget passt“, sagt Guido Schöneboom, Erster Bürgermeister der Stadt Lahr. „In Lahr gibt es viele Menschen, die sich engagieren wollen. Wir möchten ihnen damit Orientierung geben und sie auf ihrem Weg ins Ehrenamt unterstützen.“ Gleichzeitig ist die Börse für die Lahrer Vereine ein weiteres Standbein, um Freiwillige für ihr Engagement zu finden – ob für einzelne Projekte oder für dauerhafte Tätigkeiten.

Für die neue Börse kooperiert die Stadt Lahr mit der „Aktion Mensch“ und der „Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen“. Sie stellen das technische Gerüst und die Datenbank bereit, in die sich deutschlandweit gemeinnützige Organisationen eintragen können. Aus Lahr sind schon mehr als 40 Angebote zu finden. „Das Innovative an dieser Börse ist, dass wir vom Inseldenken bestehender Plattformen wegkommen“, sagt Lukas Keßler von der städtischen Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung. „Es sind Engagement-Angebote aus dem gesamten Ortenaukreis vorhanden und bundesweit finden Interessierte Angebote für digitales Engagement, beispielsweise in Archivarbeit und Webdesign. Gesellschaftliches Engagement macht nicht an Gemeindegrenzen halt – eine Engagementbörse sollte das auch nicht.“

Ab sofort können sich Vereine und Organisationen einfach registrieren und ihre Engagement-Angebote selbständig einstellen. Freiwillige können direkt mit dem Anbieter Kontakt aufnehmen und etwaige Fragen klären. Für allgemeine Fragen zum Engagement in Lahr können sie sich nach wie vor an die Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung wenden: Telefon 07821/910-5022, E-Mail lukas.kessler@lahr.de.

Die Engagementbörse ist unter folgendem Link zu finden: https://www.lahr.de/engagementboerse.74818.htm

Gemeinnützige Organisationen können ihre Angebote hier einstellen: https://www.aktion-mensch.de/was-du-tun-kannst/ehrenamt/freiwillige-gesucht