Lahrer Zeitungen, Badische Zeitung, Lahrer Zeitung, Lahrer Anzeiger

27.05.2024 - Umbau der Sulzer Bushaltestelle „Sulz Kirche“ Barrierefreier Ausbau der Bushaltestellen

Ein barrierefreier und komfortabler Zugang zum Busverkehr ist in Lahr von enormer Bedeutung. Neben dem sukzessiven barrierefreien Umbau der Bushaltestellen in der Kernstadt werden ab diesem Jahr die verkehrswichtigsten Bushaltestellen in den Stadtteilen nach und nach umgebaut. Als nächstes steht Sulz an.

In Reichenbach ist dies bereits bei der Sanierung der B 415 geschehen. Nun geht es in Sulz mit der Bushaltestelle „Sulz Kirche“ weiter. Fahrgästen mit eingeschränkter Mobilität wird der Ein- und Ausstieg zukünftig über einen erhöhten Busbordstein erleichtert, Blinde und Sehbehinderte können sich an einem Blindenleitsystem orientieren.

Damit der Bus in Sulz auf der Lahrer Straße an einem durchgängig erhöhten Busbordstein am Fahrbahnrand halten kann, ist eine geringfügige Verschiebung der Bushaltestelle mit Fahrtrichtung Lahr zur Fußgängerampel erforderlich. Das vorhandene Buswartehäuschen wird dementsprechend versetzt. Für die entgegengesetzte Fahrtrichtung muss die Bushaltestelle zwischen die beiden Einmündungen der Winkelstraße verschoben werden. Ein Wartehäuschen wird dort ergänzt.

Die Arbeiten in Sulz erstrecken sich über den Zeitraum vom 29. Mai bis 14. Juli 2024. Der Verkehr wird durch eine halbseitige Straßensperrung mit Ampel geregelt.

Die Haltestelle „Sulz Kirche“ wird in dieser Zeit nicht angefahren. Der Ein- und Ausstieg läuft ersatzweise an der Haltestelle „Sulz Jahnstraße“.

Die Stadt Lahr bittet um Verständnis.