Lahrer Zeitungen, Badische Zeitung, Lahrer Zeitung, Lahrer Anzeiger

30.09.2021 - Oberbürgermeister Markus Ibert begrüßt neues Angebot des Landes Mobile Impfteams kommen weiterhin nach Lahr

Im Lahrer Bürgerpark sind auch künftig Impfangebote möglich: Mobile Impfteams des Landes Baden-Württemberg, die am Ortenau Klinikum stationiert sind, werden von Oktober bis Dezember 2021 zweimal im Monat nach Lahr kommen.

„Die bisherigen Impfangebote in der Kita Plus im Bürgerpark waren ein großer Erfolg. Dort wurden an allen Tagen mindestens 100, an Spitzentagen sogar bis zu 160 Impfdosen verabreicht. Deshalb freue ich mich sehr, dass das Land auf unsere Initiative reagiert hat und nun zunächst bis Jahresende weitere Termine ermöglicht“, sagt Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert. Gemeinsam mit seinen Amtskollegen aus Achern, Kehl, Oberkirch und Offenburg hatte er sich in der vergangenen Woche in einem Schreiben an das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg für eine Fortführung der Vor-Ort-Impfangebote eingesetzt.

Wann die nächsten Besuche der Mobilen Impfteams in Lahr stattfinden, ist noch offen. Die Stadt wird über die neuen Angebote informieren, sobald die Termine und Rahmenbedingungen feststehen. Der Standort im Bürgerpark soll auf jeden Fall beibehalten werden.

Zugleich prüft die Stadt weiterhin die Möglichkeit, im Bürgerpark zusätzlich eigene Impfangebote in Kooperation mit Hausärztinnen und Hausärzten zu organisieren. „Die bisherigen Erfahrungen zeigen: Die Nachfrage ist da, der Bedarf hoch“, sagt Markus Ibert. „Wenn es uns gelingt, ergänzende Angebote zu schaffen, wird sich die Impfquote in unserer Stadt daher weiter erhöhen. Je mehr Menschen wir erreichen, desto besser – denn Impfungen sind unsere einzige Chance, die Corona-Pandemie langfristig zu überwinden.“

Pressemitteilung des Landratsamts Ortenaukreis: Bemühungen waren erfolgreich: Ortenaukreis kann weiterhin Impfangebote vor Ort anbieten