Stadtpark Lahr_Veranstaltung im Pavillon

Street-Art Galerie Lahr

Plakat zur Street-Art Galerie in Lahr
Plakat Street-Art Galerie Lahr
Quelle: Stadt Lahr / J. Feuerstein

Schon lange zählt Street- und Graffiti Art zur urbanen Kunst. Graffiti, das ist Buchstabenarchitektur, die Kunst das Alphabet künstlerisch zu gestalten, teilweise bis zur Unkenntlichkeit. Doch wie in jeder Kunstform, haben sich auch im Street Art Bereich Künstlergrößen etabliert und einen Namen gemacht, denn längst ist Graffiti in den Galerien weltweit angekommen.

Einen bedeutenden Anfang in Deutschland, machte hierbei die Marke MOLOTOW™ der Firma Feuerstein in Lahr mit der ersten, reinen Graffitiausstellung 2003 in der eigenen Galerie K31. Seit 2010 dient ein ausrangierter Schlafwaggon, als Projektionsfläche der „Legal Trains“ für regelmäßig wechselnde Graffitos der Urban Art Künstler.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Marke Molotow präsentieren die Stadt Lahr gemeinsam mit der Firma Feuerstein bundesweit erstmals eine „Street-Art Galerie Lahr“ in der Innenstadt. Vier markante Leerstände erhalten temporär einen neuen "Anstrich": Auf Folie gedruckte Graffitos namhafter, internationaler Künstler zieren das Stadtbild. Wie lange? Keiner weiß es! Vielleicht bezieht bereits morgen ein neuer Pächter die Räume.

Start: Samstag, 18. September 2021


 

Weitere Informationen:

Hinter den QR-Codes an den Schaufenstern gibt es einen kurzen Clip zu den einzelnen Künstlern zu sehen.