Jugendliche

Mach mit bewege was! Jugendgemeinderatswahl Lahr 2022

Der Jugendgemeinderat ist eine Gruppe von 21 Jugendlichen.
Er wird von allen Lahrer Jugendlichen für drei Jahre gewählt.

Ihm gehören außerdem der Oberbürgermeister und je ein Vertreter oder eine Vertreterin der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen an.

Der Jugendgemeinderat greift die Meinungen, Anregungen und Vorschläge der Lahrer Jugendlichen auf, macht sie öffentlich und vertritt diese. Bei der Stadtverwaltung und den Kommunalpolitikern kann der Jugendgemeinderat Kritik anbringen und Vorschläge machen, was für die Jugendlichen in Lahr besser gemacht werden soll. Darüber hinaus muss er bei Entscheidungen der Stadtverwaltung oder des Gemeinderats in Jugendangelegenheiten mit einbezogen werden!

Der Jugendgemeinderat plant auch eigene Projekte und Veranstaltungen und führt diese durch. Hierfür steht ihm ein eigener Etat zur Verfügung.

Infos zur Wahl

Die Bewerbungsfrist für den neuen Jugendgemeinderat 2022 wurde verlängert. Bewerbt euch also noch, nur so könnt ihr Lahr aktiv mitgestalten!

Wahlberechtigt sind alle, die am Wahltag schon 13, aber noch keine 19 Jahre alt sind und in Lahr oder den dazugehörigen Stadtteilen wohnen.

Die Wahl erfolgt per Onlinewahl. Den Link zum Wahlportal findet ihr hier auf dieser Seite.

Alle Wahlberechtigen erhalten per Post einen persönlichen Zugangscode.

Schülerinnen und Schüler der Lahrer Schulen können mit ihrer Klasse zusammen im Computerraum der Schule wählen (sofern dies angeboten wird). Andernfalls hat jeder die Möglichkeit, von zu Hause seine Stimme abzugeben.

Alle weiterführenden Schulen in Lahr erhalten mindestens einen Sitz im Jugendgemeinderat, sofern sich mindestens ein Kandidat aus der jeweiligen Schülerschaft zur Wahl stellt.