Blick von oben in den Rathaus Innenhof mit einem kleinen Park

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

In Lahr wurde in der Rheintalhalle, Rheinstraße 15, ein Kreisimpfzentrum eingerichtet.

Zu Beginn der Impfungen werden hauptsächlich Personen über 80 Jahre priorisiert. Seit dem 22. Januar werden in Lahr Personen anhand der Priorisierung des bundesweiten Stufenplans gegen Covid-19 geimpft.

Für Impftermine anmelden kann man sich unter www.impfterminservice.de, über die 116 117-App und telefonisch über die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung (Tel.116 117). Es ist keine Terminvereinbarung in der Rheintalhalle vor Ort möglich.

Bitte beachten Sie außerdem, dass die zweite Impfung im gleichen Kreisimpfzentrum durchgeführt werden muss.

Impftermine könnten bereits für mehrere Wochen vergeben sein. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Da der Anmeldeprozess nicht ganz einfach ist, gibt es bei der Stadt Lahr eine Anlaufstelle und Unterstützung für Personen, die bei der Anmeldung keine Hilfe von Angehörigen oder Bekannten bekommen können.  Infos gibt es hier.

Für den oben genannten Personenkreis steht die Corona-Hotline des Gesundheitsamts des Ortenaukreises unter Tel. 0781 805 9695 bei Fragen rund um das Thema Corona und Impfung zur Verfügung – nicht für Terminvereinbarungen.

 

Wichtige und weiterführende Information zur Corona-Schutzimpfung finden Sie hier.

 

Impfzentrum Lahr Rheintalhalle

Werfen Sie vorab einen Blick in die Rheintalhalle und sehen Sie sich die Abläufe an.

Informationsfilm des Sozialministeriums

Das Sozialministerium Ba-Wü informiert über die Corona-Schutzimpfung.

Anfahrt Kreisimpfzentrum Lahr

taucheruhrdirekt.com