Eine Gruppe Musiker im Scheinwerferlicht
© Frank Witzelmaier

Ich bin Vincent und ich habe keine Angst

Termin
28.11.2022, 10:00 Uhr
Ich bin Vincent und ich habe keine Angst
Quelle: Jörg Metzner
Eine Tanztheater-Inszenierung mit Live-Band über Mobbing nach dem Kinderbuch von Enne Koens - ab 10 Jahre
Atze Musiktheater, Berlin

Vincent ist elf Jahre alt, großer Spiderman-Fan – und ein echter Survival-Experte. Für ihn lauern die Gefahren nicht in der freien Natur, sondern in der Schule: Denn dort wird er systematisch von seinen Klassenkamerad/innen drangsaliert. Den Glauben an Hilfe von Eltern und Lehrer/innen hat Vincent ebenso verloren wie die Hoffnung auf eine Freundschaft – bis sich eine coole neue Mitschülerin neben ihn setzt, die alles verändern könnte. Doch auf der Klassenfahrt in ein Camp mitten in der Wildnis eskaliert die Lage und Vincent muss an mehreren Fronten um sein Überleben kämpfen. Das Kinderbuch „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ der niederländischen Autorin Enne Koens wurde aufgrund seiner eindringlichen Mobbing-Schilderungen 2020 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Der Regisseur Matthias Schönfeldt hat diesen intensiven Stoff nun ebenso experimentell wie innovativ bearbeitet: In seiner Inszenierung verbinden sich Schauspiel und Konzert mit Live-Band zu einem neuartigen Bühnenerlebnis, bei dem Mobbing auch tänzerisch dargestellt wird. Die treibende Kraft des Stückes bildet eine DJane.

Vorverkaufsstelle

KulTourBüro Lahr
Kaiserstraße 1
77933 Lahr
07821 9502-10
07821 910-75451
Kathrin Wagenmann & Patrick Obert