Lahrer Zeitungen, Badische Zeitung, Lahrer Zeitung, Lahrer Anzeiger

15.08.2023 - Leseclubaktion in der Mediathek Lahr läuft noch bis zum Ferienende Halbzeit für „HEISS AUF LESEN©“

Auf dem Bild ist ein Liegestuhl in gelb mit Sonnenbrillen und Büchern zu sehen. Im Hintergrund befindet sich eine Pflanze.
„HEISS AUF LESEN©“ – Liegestuhl im Freien
Quelle: Stadt Lahr
Gib der Langeweile keine Chance, tauche ab in die faszinierende Welt der Bücher, heißt es in der Mediathek Lahr seit dem Start der Aktion „HEISS AUF LESEN©“.

Schon 120 Kinder und Jugendliche haben sich als Clubmitglied registrieren lassen. Damit können sie exklusiv aus rund 250 neuen Kinder- und Jugendbüchern auswählen und diese ausleihen. Die Bücher wurden eigens für diese landesweite Leseclubaktion der öffentlichen Bibliotheken angeschafft. Berücksichtigt wurden dabei auch die Bedürfnisse von Kindern, die wenig lesen. Einige der „HEISS AUF LESEN©“-Titel können auch als E-Book gelesen werden. Einfach im Online-Katalog der Mediathek unter dem Begriff „Leseclub 2023 E-Book“ suchen und danach den ausgewählten Titel über die Onleihe-Regio herunterladen.

Im Mittelpunkt von „HEISS AUF LESEN©“ stehen Lust und Spaß am Lesen, so dass der Sommer nicht nur die Zeit actionreicher Ferientage, sondern auch die Zeit spannender Leseabenteuer wird. Und ganz nebenbei werden dabei die Lesefähigkeit, das Textverständnis und die sprachliche Kompetenz gefördert.

Noch ist ausreichend Zeit, um an der Aktion teilzunehmen. Wer über den Sommer mindestens drei Bücher gelesen hat und diese im Logbuch eintragen lässt, erhält bei der Abschlussveranstaltung im September eine Urkunde und nimmt an einer Tombola teil. Mit etwas Glück können tolle Preise wie beispielsweise ein Sitzsack, Buchgutscheine, Eintrittskarten für das Forum Kino Lahr und vieles mehr, gewonnen werden. Zusätzliche Gewinnchancen ergeben sich bei der Sonderverlosung des Regierungspräsidiums Freiburg, so werden zum Beispiel eine Übernachtung im Europapark oder Familien-Wochenenden in einer Jugendherberge in Baden-Württemberg verlost.

Mitmachen ist ganz einfach: Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien eine weiterführende Schule besuchen, können sich in der Mediathek kostenlos anmelden. Sie bekommen ein Logbuch ausgehändigt, das sie durch die Aktion begleitet.

Ob großartige Abenteuergeschichten, fremde Fantasiewelten oder coole Comics, Bücher zum Nachdenken oder Staunen, dicke oder dünne Bücher – schon viele Bücher sind bereits mit Spaß und Begeisterung gelesen worden. Dabei hat so mancher für sich entdeckt: Lesen macht Spaß und muss nicht lästige Pflicht sein, um Aufgaben für die Schule erledigen zu können. Bei der Rückgabe der Bücher erzählen die Clubmitglieder kurz über das gelesene Buch, berichten, warum es ihnen gefallen oder auch nicht gefallen hat und erhalten dafür im Logbuch einen Stempel. Die Bewertung kann auch durch Malen und Zeichnen erfolgen. Viele haben schon im letzten Jahr an der Aktion teilgenommen, haben auf den Start gewartet und in diesem Sommer auch ihre jüngeren Geschwister mitgebracht.

Unterstützung erfährt die Ferien-Lese-Aktion „HEISS AUF LESEN©“ in Lahr von der „Bürgerstiftung Lahr – Reichswaisenhaus 1885“.

Koordiniert wird „HEISS AUF LESEN©“ von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im Regierungspräsidium Freiburg.