Stadt Lahr, Bürger, Familie, Generationen, Leben

Fähigkeiten, Zeit und Ideale für das Gemeinwohl

Bürgerschaftliches Engagement findet sich in Lahr in allen Bereichen und ist fester Bestandteil der Lahrer Bürgergesellschaft. Ob Übungsleiter im Sportverein, Akteure bei der Tafel, Engagierte in der Flüchtlingshilfe allen ist etwas gemeinsam, sie setzen ihre Fähigkeiten, ihre Zeit, ihre Ideale für das Gemeinwohl ein. Ohne sie wäre die Bürgergesellschaft nur eine leere Hülle, die Vielfältigkeit unserer Gesellschaft bei weitem weniger bunt und wären die gesellschaftlichen Aufgaben unserer heutigen Zeit nicht zu meistern. Engagierte Akteure leisten einen großen Beitrag, indem sie unser Zusammenleben aktiv mitgestalten und unsere Gemeinschaft menschlicher und lebenswerter machen.

Helfen auch Sie mit, unsere Gesellschaft bunter und lebenswerter zu gestalten und finden Sie das passende Engagement in Lahr.

 

Aktuell: Ehrenamtsumfrage Lahr 2017/18

Teilgenommen an der Befragung haben insgesamt 27 Vereine, Verbände und Gruppierungen aus Lahr, die in unterschiedlichen Settings und Strukturen verankert sind. Dadurch wird ein Querschnitt der Ehrenamtsarbeit in der Stadt Lahr aufgezeigt. Die Befragung unterteilt sich in die Erhebung des Ist-Zustandes in Bezug auf die Ehrenamtsarbeit und in die Bedarfsermittlung zum Thema Ehrenamtsbörse. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmenden für ihr Interesse an der Erhebung und für ihre Offenheit.

 

1. Aktuelle Situation in der Ehrenamtsarbeit in Lahr

Die in Lahr durchgeführte Ehrenamtsumfrage 2017/18 zeigt, dass wir in Lahr auf eine rege Ehrenamtsarbeit stoßen,  die in vielzählige Bereiche des alltäglichen Lebens hineingreift und auf viele ehrenamtlich Engagierte zurückgreifen kann. Neben der Ehrenamtsarbeit im sportlichen und musischen Bereich, ist in Lahr ein hohes bürgerschaftliches Engagement im sozialen Bereich zu verzeichnen. Dieses freiwillige bürgerschaftliche Engagement hat das Gemeinwohl im Sinn und ist meist unentgeltlich.

Häufig ist ein Bedarf an zusätzlichen Ehrenamtlichen zu erkennen. Viele berichten von Schwierigkeiten, eine vakante „Aufgabe/Gruppe“ wieder zu besetzen. Besonders für die Aufgaben, die mit einer großen Verantwortungsübernahme einhergehen, wie z.B. in der Vorstandschaft, finden sich nur schwer Engagierte. Selbst Gruppierungen, denen die Akquise von Ehrenamtlichen gut gelingt, zeigen Interesse an einer Unterstützung in diesem Bereich.

 

2. Bedarfsanalyse Ehrenamtsbörse

Die Ergebnisse der Bedarfsanalyse „Ehrenamtsbörse Lahr“ zeigen, dass eine Initiierung einer Ehrenamtsbörde als Unterstützung der Ehrenamtsarbeit betrachtet wird und eine Ehrenamtsbörse von einer überwiegenden Zahl der Einrichtungen, die mit Ehrenamtlichen arbeiten, genutzt werden würde. Von daher sprechen die Verantwortlichen für das Ehrenamt in Lahr in der Umfrage ein klares Votum zur Schaffung der Ehrenamtsbörse aus.

 

 

Kontakt:

Karin Brixel

Bürgerengagement und Bürgerbeteiligung

Mehrgenerationenhaus

Friedrichstr. 7

77933 Lahr

Tel. 07821 / 3273923

E-Mail: karin.brixel@lahr.de