Ein Vater liest seinen kleinen Söhnen aus einem Buch vor.

Angebote

Die Mediathek Lahr bietet ein zeitgemäßes und attraktives Angebot zum Lesen, Hören und Sehen. Sie ist ein Begegnungsort für Jung und Alt, ein Begleiter des lebenslangen Lernens jedes Einzelnen und versteht sich als Auskunftsort in der Informationsgesellschaft.

Die Mediathek ist geöffnet!

Ein Besuch in der Mediathek ist ohne vorherige Anmeldung und Test möglich.

Die aktuellen Hygieneschutzmaßnahmen müssen eingehalten werden.

Heiss auf Lesen© - Die landesweite Leseclubaktion im Sommer für Kinder und Jugendliche

Bild zeigt das Logo der diesjährigen Sommerferien Lese-Aktion.
Es sind grafisch ein Sonnenschirm,an dem Bücher Lehnen und eine gelbe Sonne abgebildet.
Logo "HEISS AUF LESEN"

Unter dem Motto „Heiss auf Lesen©“ bietet die Mediathek Lahr auch in diesem Jahr einen Leseclub im Sommer an. Acht Wochen lang warten jede Menge spannende, lustige oder auch abenteuerliche Bücher auf die Clubmitglieder. Jedes Clubmitglied, das mindestens drei Bücher gelesen hat, erhält nach den Sommerferien, zum Abschluss der Aktion, eine Urkunde und kann bei der Abschlussveranstaltung – vorbehaltlich der Corona-Entwicklung – mit etwas Glück einen der tollen Preise gewinnen.

In den vergangenen Monaten wurden zahlreiche neue Kinder- und Jugendbücher gekauft, die bis Ende der Ferien exklusiv den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Ferien-Lese-Aktion zur Verfügung stehen. Mitmachen ist ganz einfach: Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien mindestens die 5. Klasse besuchen, können sich ab Dienstag,
20. Juli 2021, kostenlos anmelden.

„Lesen macht nicht nur Spaß, sondern auch fit für das Leben!“, so Bärbel Schäfer, Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Freiburg und Schirmherrin der Aktion.
Grußwort der Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer zur Leseclubaktion „Heiss auf Lesen©“ 

Video

„Heiss auf Lesen©“ richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen, die nach den Sommerferien mindestens die 5. Klasse besuchen, also auch an die bisherigen Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen.

Start der Aktion ist am Dienstag, 20. Juli 2021.

Die kostenlose Anmeldung erfolgt vor Ort in der Mediathek. Die Unterschrift der Eltern ist notwendig. Der Info-Flyer mit Anmeldekarte steht unten auch als Download zur Verfügung.
Die ausgefüllte und unterschriebene Karte mitbringen oder zuschicken, um sich auch so, auf diesem Wege anzumelden.

Das Clubmitglied muss einen Leseausweis der Mediathek besitzen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Logbuch, in dem Stempel für gelesene Bücher gesammelt werden. Hier werden auch Buch-Bewertungen abgegeben.
Eine digitale Logbuch-Seite zum Ausfüllen steht ebenfalls unten als Download zur Verfügung.

 „Heiss auf Lesen©“ - Bücher sind mit einem Aufkleber gekennzeichnet und haben einen eigenen Standort. Nur Clubmitglieder dürfen diese Bücher ausleihen.

Es dürfen maximal 2 HAL-Bücher gleichzeitig ausgeliehen werden.
Die Leihfrist beträgt 2 Wochen und ist einmal verlängerbar.

Bei der Rückgabe der Bücher erzählen die Clubmitglieder kurz über das gelesene Buch, berichten, warum es ihnen gefallen oder auch nicht gefallen hat und erhalten dafür im Logbuch einen Stempel.
Die Logbuch-Seite mit der Bewertung zum gelesenen Buch kann auch per E-Mail an die Mediathek geschickt oder ausgefüllt und ausgedruckt in der Mediathek abgegeben werden.

Bewertungen können auch geschrieben, gemalt oder gezeichnet werden (DIN A4 Format).

Jedes Clubmitglied, das mindestens 3 HAL-Bücher gelesen hat, bekommt eine Urkunde und nimmt an einer Preisverlosung teil.

Logbücher bzw. Logbuchseiten müssen bis spätestens Mittwoch, 15. September 2021,
abgegeben bzw. zugeschickt werden, um bei der Verlosung berücksichtigt zu werden.

„Heiss auf Lesen©“ endet mit einer Abschlussveranstaltung am

Freitag, 17. September 2021 – vorbehaltlich der Corona-Entwicklung.
 

Unsere Medientipps

Jeden Monat stellen wir Ihnen Bücher, Filme oder Zeitschriften vor, die wir lesens- und sehenswert finden.

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Medientipps!

Darüber hinaus gibt es

mehr als 50 000 Medien stehen den Nutzern zur Verfügung: Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, CDs, DVDs, CD-ROMs und Spiele. Durch den Onleihe-Verbund Ortenaukreis/Emmendingen mit neun Bibliotheken ist auch die Ausleihe virtueller Medien wie e-book, e-paper, e-video und e-audio möglich unter www.onleihe.de/onleiheregio.Zusätzlich können für Kunden der Mediathek die Portale Filmfriend zum Streamen von Spielfilmen und Dokumentationen und das Portal Freegal für das Hören von moderner und klassischer Musik genutzt werden. Die Brockhaus Enzyklopädie liefert Ihnen verlässliche Antworten – verständlich, multimedial, strukturiert. Alle Informationen sind zitierfähig und bestens zur Vorbereitung von Referaten, Präsentationen und wissenschaftlichen Arbeiten geeignet. Zusätzlich zu dieser Enzyklopädie stehen Ihnen ein Jugendlexikon und ein Kinderlexikon zur Verfügung.

Als Extra gibt es Online-Kurse: Mit dem Brockhaus Schülertraining  werden viele interaktive Übungsaufgaben angeboten, zum stressfreien Lernen im eigenen Tempo.

.

Das angenehme Ambiente des "Hauses zum Pflug", in dem sich die Mediathek befindet, lädt ein zum Verweilen, Entdecken und Informieren. Zur Nutzung des Internets stehen in den Räumen der Mediathek W-LAN-Verbindungen zur Verfügung. 

Mit ihrem vielfältigen Veranstaltungsangebot aus Ausstellungen, Autorenlesungen, Buchvorstellungen und Vorträgen trägt die Mediathek zudem dazu bei, das kulturelle Leben in Lahr zu bereichern, Neues kennen zu lernen und sich mit anderen auszutauschen. Das Angebot soll zur Orientierung im Alltag, zur kreativen Freizeitgestaltung und zur Aus- und Fortbildung beitragen und darüber hinaus Anregung geben, sich mit aktuellen Themen und Medien zu beschäftigen. 

Durch spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche wie Kindergarten- und Schulanfängertage, Kindertheater, Vorlesen mittwochs von 15:00 bis 15:45 Uhr und Klassenführungen soll bei diesen die Lust am Lesen geweckt und die Kompetenz im Umgang mit den unterschiedlichen Medien gefördert werden.