Ein Vater liest seinen kleinen Söhnen aus einem Buch vor.

Aktuelles aus der Mediathek Lahr

Medientipps

Hier geht es zu unseren Medientipps.

Viel Spass beim Schmökern.

Mediathek öffnet wieder eingeschränkt

Ab Mittwoch, 06. Mai 2020, hat die Mediathek wie folgt geöffnet:

Montag, Mittwoch, Freitag:  10:00 bis 13:00 Uhr

Dienstag, Donnerstag:          13:00 bis 17:00 Uhr

Samstag:                                 geschlossen

Zutritt haben Kunden nur mit gültigem Ausweis bzw. Absicht der Anmeldung und Mundschutz. Über eine Pflicht zur Mitnahme der bereitgestellten Körbe wird die maximale Personenzahl geregelt.

Für die nächste Zeit kann die Meditahek nicht das zweite Wohnzimmer ihrer Kunden sein, wir bitten um Verständnis, dass Arbeiten und verweilendes Lesen vorübergehend nicht möglich sind.

 

“Und die Murre 2020 geht an …”

Das Foto zeigt die Preisträger der "Lahrer-Murre" 2020 im Roten Saal im Haus zum Pflug. Es sind Drei Männer und Drei Frauen.
Preisträger der "Lahrer Murre" 2020

Verleihung des Lahrer Mundartpreises

Bereits zum sechsten Mal hatte die Mediathek aufgerufen, Texte in alemannischer Sprache in den Kategorien Prosa oder Lyrik zum Lahrer Mundartwettbewerb einzureichen. In diesem durch Corona geprägten Jahr waren Mediathek und Jury besonders gespannt auf die Texte, die eingesandt wurden.

Die Jury-Mitglieder Stefan Pflaum, Ludwig Hillenbrand und Ulrike Derndinger suchten aus der Fülle der eingegangenen Beiträge die jeweils besten für die Prämierung heraus.

Am Montag, 12. Oktober 2020, fand die feierliche Preisverleihung durch den Ersten Bürgermeister der Stadt Lahr, Guido Schöneboom, statt.

Die Veranstaltung wurde von Heinz Siebold moderiert und von Helmut Dold musikalisch begleitet.

Die „Lahrer Murre“ – eigentlich ein Gebäck, wurde vom Holzschnitzer Adrian Burger handgefertigt. Diese Holz-Murre wurde den Gewinnern an diesem Abend überreicht.

Der Mundart-Literaturpreis der Mediathek Lahr ist eine Kooperation mit der Muettersproch-Gsellschaft und dem Schwarzwaldverein Lahr-Reichenbach.

Der jährlich stattfindende Lahrer Mundart-Literaturpreis – die „Lahrer Murre“ – dient der Erhaltung, Förderung und Verbreitung der alemannischen Mundart. Veranstalter ist die Stadt Lahr, Mediathek.

Teilnahmebedingungen