Kopfnavigation:

Stadt Lahr online:

Zur Hauptnavigation . Direkt zum Inhalt . zur Kopfnavigation . zur Suche


RSS-Icon Twitter-Icon Facebook-Icon| Presse | Stadtplan | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis | DeutschEnglishFrançais

Access Key 0 . Access Key 1 . Access Key 3 . Access Key 5

Inhalt:

Sie sind hier:   Startseite. Kultur. Mediathek. Aktuelles. Veranstaltungen

Veranstaltungen in der Mediathek

'Lahr erzählt'

Dienstag, 27. September 2016, 19:30 Uhr
Die Initiative "Lahr erzählt", ins Leben gerufen vom Seniorenbeirat der Stadt Lahr und unterstützt von der Mediathek Lahr, sammelt die Geschichten unserer Stadt – jetzt bereits zum fünften Mal in Folge.
Frauen und Männer verschiedener Altersgruppen erzählen im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe Geschichten aus ihrem Leben. Dabei sind es keine Profis, sondern Menschen "wie du und ich", die mit den Zuhörern ihre Erinnerungen teilen.
Jeder Abend ist mit einem Thema überschrieben – so eröffnet sich eine Welt vielfältiger und ganz unterschiedlicher Erfahrungen. Moderiert wird die Veranstaltungsreihe von Sabine Frigge (Buchhandlung Rombach, Biografien). Der erste Termin in diesem Herbst findet am Dienstag, 27. September 2016, ab 19:30 Uhr in der Mediathek Lahr statt. Das Thema des Abends lautet "Alles auf Anfang!"
Das Leben verläuft nicht immer so, wie wir es gern möchten. Ob es die Zeitgeschichte ist oder ein Schicksalsschlag: Ein Lebensweg kann von heute auf morgen "umgekrempelt" werden. Dagegen wehren kann man sich oft nicht – man kann nur versuchen, das Beste daraus zu machen. "Alles auf Anfang!" können wir aber auch selbstbestimmt und selbstbewusst verkünden. Und auch davon wird an diesem Abend zu berichten sein. Die Erzähler des Abends sind Irma Barraud, Maurizio Poggio und Brigitte Täubert. Der Eintritt ist frei.
Die weiteren Termine und Themen sind Dienstag, 25. Oktober 2016, "Prägungen – Fluch oder Segen?" und Dienstag, 29. November 2016, "Teilen kann man immer".
 

Vergrößerung des Bildes, öffnet in einem neuen Fenster:

'In Freiheit leben, das war lange nur ein Traum'

Lesung mit Schwester Dr. Lea Ackermann in der Mediathek Lahr, Freitag, 30. September 2016, 19:00 Uhr
Die Trägerin des Großen Verdienstkreuzes und Begründerin der Menschenrechtsorganisation SOLWODI berichtet über die Arbeit ihrer Organisation und liest aus ihrem Buch "In Freiheit leben, das war lange nur ein Traum".
Betroffene Frauen aus Afrika, Asien, Europa, Lateinamerika und dem Nahen Osten erzählen im Buch ihre Lebensgeschichten auf dem Weg in die Freiheit: Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Sicherheit im Quadrat", der Abteilung Öffentliche Sicherheit und Ordnung in Lahr. Der Eintritt ist frei
 
 

zum Seitenanfang | drucken


 

Onleihe

Logo Onleihe Regio mit Schriftzug Onleihe Regio. Untertitel Ortenau Kreis Emmendingen. Logo stellt Computermaus mit Kabel und Landkarte der beiden Kreise in Grüntönen dar.

 

Die Mediathek empfiehlt

 

Spielzeit-Magazin 2016/17

 

Das Wetter in Lahr





zurück nach oben.zurück zur vorherigen Seite