Holzhaus auf der grünen Wiese

Mobilität

Im Bereich Mobilität wurden in Lahr folgende Aktivitäten und Projekte durchgeführt.
  • 2013 Erweiterung der Tempo-30-Zonen (zum Beispiel Tabakfeld und Steinobstweg Kippenheimweiler) und verkehrsberuhigter Geschäftsbereich Kaiser- und Schillerstraße
  • 2013 Anschaffung eines E-Rollers und eines Pedelecs für die Lahrer Stadtverwaltung
  • 2013 Aufbau von 18 neuen Buswartehäuschen, sieben davon mit PV-Anlage und LED-Beleuchtung
  • 2012 Aufstellung weiterer Fahrradboxen am Bahnhof
  • 2012 Beauftragung eines Planungsbüros zur Erstellung eines Parkraumkonzepts
  • 2012 Beschluss des Rad- und Fußwegekonzepts für Lahr
  • 2012 Markierung eines Schutzstreifens für Radfahrer auf der Tramplerstraße und der Burgheimer Straße
  • 2012 Weiter Einrichtung von Tempo-30-Zonen
  • 2012 Inbetriebnahme der ersten drei Elektroladestationen des E-Werks Mittelbaden in Lahr
  • 2012 Aufnahme des Verkehrsmittel-Vergleichs in das Internetangebot der Stadt Lahr
  • 2012 Verknüpfung mit dem E-Bike-Netz der Ortenau
  • 2011 Verkehrsworkshop zum Fuß- und Radwegekonzept
  • 2011 Inbetriebnahme neuer umweltfreundlicher Busse der SWEG für den Stadtverkehr
  • 2011 Weiterführung Spritspartraining
  • 2011 Broschüre Lahrbus und Abfahrtplankärtchen
  • 2010 Beginn der Erarbeitung eine Rad- und Fußwegekonzepts
  • 2010 Veranstaltung zum Jubiläum "15 Jahre Lahrbus"
  • 2010 Erweiterung des Radwegenetzes (unter anderem Mietersheim und Weg zum Schwimmbad Reichenbach)
  • 2010 Weiterführung des Spritspartrainings
  • 2009 Förderung des Fahrradverkehrs mit der Aufstellung weiterer 25 Miet-Fahrradboxen am Bahnhof Lahr
  • 2009 Beginn der regelmäßigen Fortbildungen der städtischen Mitarbeiter "Umweltfreundlich und sparsam Auto fahren"
  • 2009 Verbessertes Bus-Informationsangebot durch Aufnahme der Lahrer Haltestellen im digitalen Stadtplan mit Verknüpfungen zum Fahrplan
  • 2008 Erarbeitung und Veröffentlichung einer Plakatserie für den ÖPNV "Bussen macht Spaß"
  • 2006 Einsatz von sechs Bussen im Stadtverkehr mit umweltfreundlicher Euro-4-BlueTec-Dieseltechnologie
  • 2005 Beginn der Verteilung von kostenlosen Monatsbusfahrkarten für Neubürger
  • 2005 Veranstaltung zum Jubiläum "10 Jahre Lahrbus"
  • 2003 Erweiterung des Angebots von Miet-Fahrradboxen am Bahnhof Lahr
  • 2003 Verbesserung des Verkehrsflusses durch den Einsatz rechnergesteuerter Lichtsignalanlagen
  • 2003 Einrichtung eines Parkleitsystems im Stadtzentrum zur Verkehrslenkung und zur Vermeidung von Parksuchverkehr
  • 2002 Einrichtung von Miet-Fahrradboxen am Bahnhof Lahr zur Verbesserung der Radverkehrinfrastruktur
  • 2002 Teilnahme am bundesweiten Aktionstag "Mobil ohne Auto" mit kostenloser Nutzung des ÖPNV-Angebots in Lahr
  • 2001 Aktualisierung des Verkehrskonzepts
  • 2000 Erstellung eines Parkraum-Bewirtschaftungskonzepts
  • 1999 Beginn der Bezuschussung des Job-Tickets für städtische Mitarbeiter
  • 1999 Beginn der Teilnahme der Stadt Lahr beim Car-Sharing
  • 1994 Verbesserung des ÖPNV-Angebots durch die Einführung eines Taktsystems bei den Stadtbuslinien (Lahrbus) sowie Ausweitung des Stadtverkehrs (inklusive Vertaktung) auf die Umlandgemeinden
  • 1992 Erarbeitung einer Radwegekonzeption
  • 1991 Erarbeitung einer Radwegekonzeption
  • 1990 Einrichtung des Anruf-Sammel-Taxis (AST) in Lahr, später Beitritt der Gemeinden Seelbach, Kippenheim, Friesenheim, Schuttertal, Schwanau und Meißenheim
  • 1990 Erstellung eines Verkehrskonzepts mit der Zielsetzung den Anteil des motorisierten Individualverkehrs (MIV) am Modal Split von etwa 53 Prozent auf etwa 38 Prozent zu senken