Lahr, Geroldsecker Qualitätswanderweg

Geroldsecker Qualitätsweg

Die 35,4 Kilometer lange Strecke des Geroldsecker Qualitätswegs lädt zu einer abwechslungsreichen Wanderung durch das mittlere Schuttertal ein.

Der Weg wird durch den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord gefördert und ist eine Kombination der attraktivsten Wanderwege der Region zu einer interessanten Rundwanderung.

Im Rahmen der Urlaubsmesse CMT 2014 in Stuttgart überreichte Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbands, das Zertifikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland". Nach einjähriger Planungs- und Vorbereitungszeit des Lahrer Stadtmarketings, gemeinsam mit der Gemeinde Seelbach und den örtlichen Schwarzwaldvereinen war es gelungen, den anspruchsvollen Kriterienkatalog des Wanderverbands zu erfüllen. Auf der CMT 2017 in Stuttgart wurde das Zertifikat erneuert.

Die Tour kann von Reichenbach, Seelbach oder Wittelbach gestartet und in zwei Abschnitte (eine Nord- und eine Süd-Etappe) aufgeteilt werden. Von Reichenbach führt der Weg über den Eichberg zur Burgruine Hohengeroldseck, wo die Wanderer ein schöner Panoramablick erwartet. Nach dem Abstieg zur Passhöhe Schönberg geht es über ruhige Wegabschnitte zur Burgruine Lützelhardt. Der Weg führt entlang des Waldrands weiter Richtung Seelbach, über den Tretenhof oberhalb der Talaue nach Wittelbach.

Blick von der Konradskapelle in Richtung Burgruine Geroldseck. Im Tal ist Seelbach zu erkennen.
Blick von der Konradskapelle in Richtung Burgruine Geroldseck
Quelle: Gemeinde Seelbach

Weiter geht es durch das ruhige Wolfersbacher Tal ansteigend auf den Grassert und dann wieder hinunter ins Litschental. Dort liegt die alte Geroldsecker Waffenschmiede. Auf ruhig gelegenem Pfad geht es erneut aufwärts zum Hasenberg und von hier auf dem Höhenweg zum Nationalen Naturerbe Langenhard mit seiner schönen Aussicht. Abwärts geht über den Jägerpfad nach Seelbach und auf dem Querweg Lahr-Rottweil nach Reichenbach zurück.

Informationen zu geführten Wanderungen finden Sie unter Nord-Etappe und Süd-Etappe.