Wandern in Lahr

Fernwanderwege

Lahr liegt inmitten des weit verzweigten Fernwanderwegenetzes des Schwarzwalds, das zur Erkundung der Region einlädt. Folgenden Wege gehen über oder streifen das Lahrer Gebiet:

Der bekannte Westweg schlängelt sich etwa 285 Kilometer durch den gesamten Schwarzwald von Pforzheim nach Basel. Der Wanderwegeklassiker ist Teil des Europäischen Fernwanderwegs E1 (Nordkap – Sizilien) und kreuzt auf der Etappe Hausach – Wilhelmshöhe (oberhalb Schonach am Fährlefelsen) den nach Lahr führenden Querweg Rottweil – Lahr.

Der Querweg Lahr – Rottweil führt auf einer Länge von 94 Kilometern aus dem Lahrer Schuttertal hinauf auf die Höhen des mittleren Schwarzwalds, durch Bergwälder, blumenreiche Wiesen und abgelegene Tälern nach Rottweil am Neckar.

Der Mittelweg ist eine Nord-Süd-Fernwanderstrecke durch den Schwarzwald von der Goldstadt Pforzheim nach Waldshut am Rhein. Der etwa 230 Kilometer lange Höhenweg bietet ein fantastisches Naturerlebnis und ist eine sportliche Herausforderung mit vielen Auf- und Abstiegen. Zugang erhalten Sie über den Querweg Rottweil – Lahr am Gasthof Staude in der Etappe Schiltach – St. Georgen.

Das Wandern entlang alter Pilgerwege spendet innere Ruhe und neue Lebenskraft. Der südliche Teil des Badischen Jakobswegs führt über Lahr nach Breisach und Colmar. In Lahr-Reichenbach finden Pilger Anschluss an den Kinzigtäler Jakobusweg.

Die Breisgau-Route führt von Lahr angeschmiegt an das malerische Vorgebirge des Schwarzwalds nach Weil am Rhein. Blumen, Reben, Obstwiesen überall – eine Region für ausgewiesene Weinkenner und Naturfreunde.