Lahr, Mehrgenerationenhaus, Mutter-Kind-Gruppe

Ehrenamtsbörse

Die Arbeit der beiden Mehrgenerationenhaus-Standorte, Bürgerzentrum Treffpunkt Stadtmühle und Begegnungshaus am Urteilsplatz, wird seit Jahren von zahlreichen ehrenamtlich Engagierten mitgestaltet und unterstützt.

Bürger aus Lahr und Umgebung bringen sich täglich im Mehrgenerationenhaus Lahr ein und tragen zum Gelingen der generationenübergreifenden Arbeit wesentlich bei.

Sie wollen sich auch ehrenamtlich einbringen, wissen aber nicht wie und wo?

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht darüber, was es im Mehrgenerationenhaus zu tun gibt und wo Unterstützung gebraucht wird. Vielleicht ist ja für Sie etwas dabei, wo Sie sich mit Rat und Tat, Kreativität und Freude einbringen wollen und können. 

Begleitung für neu zugewanderte Erwachsene

Das Bild zeigt ein Gruppenfoto der Mitglieder des Dolmetscherpools des Mehrgenerationenhauses.
Der Dolmetscherpool hilft bei Übersetzungen

Dolmetschen bei Gesprächen in unterschiedlichen Einrichtungen

Ein Junge und eine Frau sitzen an einem Tisch und spielen ein Brettspiel. Der Junge hat dunkles Haar und trägt ein olivgrünes T-Shirt, die Frau hat graues kurzes Haar und trägt eine gestreifte Bluse.
Cipan Yousuf und Helga Schlebusch üben Deutsch bei einem Spiel
Quelle: Stadt Lahr

Lernhilfe für Grundschüler

Vorlesen in Kindergärten und Grundschulen als Lesepate

Einstellung unserer Veranstaltungen in den PopuLahr-Veranstaltungskalender

Zu sehen sind vier zum Teil ältere Personen, die an einem langen Tisch nebeneinander sitzen, vor sich jeweils eine Comutertastatur mit Maus.
PC-Club in der Stadtmühle
Quelle: Stadt Lahr

Unterstützung von Besuchern bei EDV-Fragen und -Problemen (EDV-Kompetenz erforderlich!)

Beim Repair-Café, das einmal im Monat stattfindet, sind die Organisatoren auf die Mitarbeit möglichst vieler sachkundiger Helfer angewiesen. Wer gern bastelt und mit Lötkolben, Schraubenzieher, Nähmaschine, Leim und mehr umgehen und sich eine Mitarbeit vorstellen kann, ist willkommen.

Künstler beziehungs Referenten ansprechen, Terminabsprachen, Vernissagen beziehungsweise Vorträge vorbereiten beziehungsweise durchführen

Mitarbeit bei Angeboten, Festen oder Veranstaltungen. Durchführung von Kreativangeboten für Jung und Alt.

Initiierung von Ausflügen, Angeboten und Projekten

Die Mitarbeiter der Mehrgenerationenhauses freuen sich über jeden weiteren Engagierten, der ihre Arbeit unterstützen möchte – egal in welchem Bereich, ob kurz- oder langfristig, ob regelmäßig oder einmalig, ob dauerhaft oder nur von Zeit zu Zeit. Sie können auch jederzeit mit eigenen Ideen an die Mitarbeiter herantreten – von der Vielfalt und Kreativität lebt das Mehrgenerationenhaus.

Kontakt

Begegnungshaus am Urteilsplatz
Beatrice Meyer
Tel.: 07821 / 327 11 44

Bürgerzentrum Treffpunkt Stadtmühle
Edwin Fischer
Tel.: 07821 / 217 87