LAhr, Region, Ausflug, Fotografieren

Dorotheenhütte Wolfach

Die Geschichte des Glasmachers und der Schwarzwälder Glashütten hat eine lange Tradition und ist viele Jahrhunderte alt. Die Dorotheenhütte in Wolfach ist der einzige Manufakturbetrieb, in dem diese althergebrachte und faszinierende Handwerkskunst des Glasblasens mit dem Mund und des Glasschleifens von Hand noch heute ausgeübt wird.

Erleben Sie die Faszination wie aus Sand und Feuer funkelnde Gläser entstehen. Bei exakt 1450 Grad Celsius wird die Mischung aus Quarzsand, Pottasche und Bleimenge über Nacht in eine feurig flüssige Glasmasse verwandelt, die der Glasmacher den irdenen Häfen entnimmt. Mit Hilfe der Glasmacherpfeife wird eine kleine Glaskugel geblasen, eine weitere Glasmenge aufgenommen und mit dem Holzlöffel vorgeformt. Anschließend wird die Glasmenge in die endgültige Holzform eingeblasen – fertig ist das faszinierende Meisterstück.

Besonders interessant ist, dass man den Glasmachern bei der Produktion zuschauen kann, sei es beim Einblasen oder beim Schleifen.

Wer möchte kann unter fachkundiger Anleitung eines Meisters auch sein ganz persönliches Kunstwerk in Form einer sogenannten Plautze blasen.

Als weitere Attraktion gilt das ganzjährig vorgestellte Weihnachtsdorf mit seinen liebevoll dekorierten Häuschen und Marktständen.

Entfernung: etwa 30 Kilometer

Weitere Informationen zur Dorotheenhütte finden Sie unter www.dorotheenhuette.de