Blick über Lahr

Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs + Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes

Das Bild zeigt den Mittelbahnsteig auf dem Lahrer Bahnhof mit Aufzug und Dach.
Die Bahnsteige werden saniert
Im Vorgriff auf die Landesgartenschau Lahr 2018 sollen sowohl der Bahnhof barrierefrei ausgebaut als auch der Bahnhofsvorplatz umgestaltet werden.

Beide Baumaßnahmen kommen nicht nur den Besuchern der Landesgartenschau im Jahr 2018 zu Gute, sondern dauerhaft allen Nutzern, insbesondere täglichen Berufspendlern oder Schülern.
 
Der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs erfolgt durch die DB Station&Service AG und beinhaltet neue, höhere Bahnsteige für einen komfortableren Einstieg in die Züge, Aufzüge am Haus- und Mittelbahnsteig sowie ein taktiles Leitsystem für Blinde und Sehbehinderte. Weiterhin werden die Bahnsteigdächer und Beleuchtungsanlagen erneuert, die Personenunterführung saniert und die Ausstattung/Möblierung ersetzt.

Das Bild zeigt ein weißes Modell des neuen Bahnhofsvorplatzes. Im Vordergrund ist die Überdachung des neuen ZOBs zu sehen, dahinter der zum reinen Parkplatz umgestaltete Belleviller Platz und rechts eine Ecke des Bahnhofsgebäudes.
Eine Modell des neuen Bahnhofsvorplatzes

Bei der Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes durch die Stadt Lahr steht der Neubau eines Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) mit sechs Haltestellen direkt vor dem DB-Empfangsgebäude im Vordergrund. In diesem Zusammenhang wird der Belleviller Platz zu einem reinen PKW-Parkplatz umgestaltet. Weitere 40 Stellplätze entstehen nördlich des historischen Bahnhofs. Südlich des historischen Bahnhofs werden neue komfortable und sichere Fahrradabstellanlagen (Überdachungen und Boxen) errichtet. Die Verknüpfung der Straßen Bahnhofplatz, Vogesenstraße und Schwarzwaldstraße wird künftig über einen Mini-Kreisverkehr erfolgen. Mit der Trennung der verschiedenen Verkehre (Auto, Bus und Rad) sollen die Orientierung erleichtert und die Wege verkürzt werden. Auch die Wegführung für Fußgänger wurde berücksichtigt und optimiert.

Die Baumaßnahme gliedert sich in insgesamt drei Bauphasen:

Bauphase 1, 17. Mai bis 29. Juli 2016:
Bau des neuen Mini-Kreisverkehrs Schwarzwaldstraße/Vogesenstraße/Bahnhofplatz, Arbeiten an den Ein- und Ausfahrten zum Parkplatz Belleviller Platz, Herstellung des Fernbus-/Sonderbussteigs, Herstellung von 40 Stellplätzen nördlich des historischen Bahnhofs

Bauphase 2, 01. August 2016 bis 31. März 2017:
Bau des neuen Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB)

Bauphase 3, 03. April bis Herbst 2017:
Um- und Ausbau des Parkplatzes Belleviller Platz, Straßensanierung Bahnhofplatz und Einmündungsbereich Eisenbahnstraße

Außenbahnsteig Gleis 2 02. November 2016 bis 05. Juni 2017
Bahnsteigdach Außenbahnsteig Gleis 2 (Abbruch/Neubau) 17. November 2016 bis 12. Mai 2017
Behelfssteg Einhub  08. bis 17. Mai 2017
Bahnsteigdach Mittelbahnsteig Gleis 1/3 (Abbruch/Neubau) 12. Juni bis 03. November 2017
Mittelbahnsteig Gleis 3 06. Juni bis 29. September 2017
Mittelbahnsteig Gleis 1        09. Oktober 2017 bis 09. März 2018
Neubau Aufzugsanlage/Treppenanlage 12. Juli 2017 bis 03. November 2017
Sanierung Personenunterführung  06. November bis 22. Dezember 2017

 
Änderungen beziehungsweise Abweichungen sind nicht auszuschließen.