Lahr, startkLahr, Industrie- und Gewerbepark Raum Lahr

Bahn

Das Bild zeigt eine Karte mit dem Verlauf der Rheintalbahn. Die Strecke zwischen Mannheim und Basel ist rot markiert, kleine hellrote Pfeile deuten Querverbindungen an.
Der Verlauf der Rheintalbahn
Quelle: NordNordWest - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0
Mit dem Bahnhof Lahr(Schwarzw) ist die Stadt Lahr an das Streckennetz der Deutschen Bahn AG angebunden.

Der Bahnhof ist Bestandteil der Kursbuchstrecke (DB) 703 von Offenburg nach Basel, die wiederum den letzten Abschnitt der Rheintalbahn bildet.

Die Rheintalbahn zählt heute zu den meistbefahrenen Bahnstrecken Deutschlands sowohl im Personennah- und -fernverkehr mit Grenzübertritt in die Schweiz und nach Frankreich als auch im Güterverkehr als Teil des Rhein-Alpen-Korridors zwischen den Nordseehäfen Antwerpen, Rotterdam, Amsterdam und dem italienischen Hafen Genua. Die nördlichen Kursbuchstrecken der Rheintalbahn führen von Mannheim nach Heidelberg (KBS 665.3-4), von Heidelberg nach Karlsruhe (KBS 701) sowie von Karlsruhe nach Offenburg (KBS 702).

Mit der Aus- und Neubaustrecke Karlsruhe-Basel soll die Kapazität durch zwei zusätzliche Gleise erhöht und die Betriebsqualität durch die Entmischung der verschiedenen Verkehre (Personennahverkehr/-fernverkehr und Güterverkehr) gesteigert werden. Ausführliche Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.