Allgemeines zu Natur + Landschaft

Der Schutz und die Erhaltung von Natur und Landschaft in und um Lahr wird durch die Stadt Lahr sowie zahlreiche ehrenamtlich Aktive sehr ernst genommen und durch vielfältige Maßnahmen umgesetzt.

Die Stadt Lahr ist insbesondere in den folgenden Bereichen aktiv:

  • Im Auftrag der Stadt Lahr, Abteilung Öffentliches Grün und Umwelt, werden ökologisch wertvolle, stadteigene Grundstücke entsprechend der ökologischen Anforderung gepflegt und dauerhaft erhalten. Die Pflege erfolgt in der Regel durch ortsansässige Landwirte oder durch den Bau- und Gartenbetrieb Lahr (BGL).
  • Pflegemaßnahmen an Wegrändern, Gräben oder anderen Fließgewässern werden durch den Bau- und Gartenbetrieb Lahr (BGL) naturverträglich und extensiv durchgeführt.
  • Bei Eingriffen in den Naturhaushalt werden für die gesetzlich erforderlichen Ausgleichsmaßnahmen (zum Beispiel für Baugebiete) übergeordnete naturschutzfachliche Konzepte ausgewählt, die zur Umsetzung von Gutachten dienen. Als übergeordnete Konzepte und Leitlinien dienen vor allem der Landschaftsplan, die beiden im Auftrag der Stadt Lahr erarbeiteten Biotopvernetzungskonzeptionen und der Gewässerentwicklungsplan für die Schutter.
  • Durch die zeitlich vorgezogene Umsetzung von Ausgleichsmaßnahmen (Ökokonto) können sich diese bereits längere Zeit entwickeln und eine höhere ökologische Wertigkeit erreichen, bevor der auszugleichende Eingriff in den Naturhaushalt überhaupt erfolgt. Das Ökokonto der Stadt Lahr ermöglicht auch die Entwicklung größerer Flächen entsprechend der übergeordneten Konzepte.
  • Die Stadt Lahr, Abteilung Öffentliches Grün und Umwelt, unterstützt aktiv Hauseigentümer, die ihre Gebäudefassaden oder Mauern begrünen wollen.
  • Die Stadt Lahr unterstützt aktiv die Naturschutzverbände in ihren Anliegen. Als Beispiele sind die finanzielle und organisatorische Beteiligung beim Bau der Amphibienleiteinrichtung und des Naturschutzstützpunkts des Naturschutzbunds Lahr (Nabu) am Hohbergsee zu nennen.
  • Der Stadtwald wird gemäß dem PEFC-Standard naturgemäß bewirtschaftet. Neben dem Umbau von Nadelwald zu standortgerechtem Laubwald wird somit unter anderem der Schutz von Sonderstandorten im Wald, das Belassen von Totholz im Wald, der Verzicht auf Kahlschläge, bodenschonende Rückemaßnahmen und die natürliche Verjüngung des Walds angestrebt.

 

Aktive Naturschutzverbände vor Ort sind die Ortsgruppe Lahr des Naturschutzbunds Deutschland (Nabu), die Ortsgruppe Lahr des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sowie die Jägervereinigung Lahr.

Der Nabu betreibt von seinem Stützpunkt am Hohbergsee in Lahr aus praktischen Artenschutz für verschiedene Tierarten, führt Biotop-Pflegemaßnahmen durch und bietet naturkundliche Führungen im Jahreslauf an.

Die BUND-Ortsgruppe Lahr befasst sich neben der praktischen Biotoppflege und dem Thema Naturschutz noch mit weiteren aktuellen Umweltthemen.

Die Jägervereinigung Lahr berät in Fragen zu allen Wildtieren, Unfällen mit Wild, Vermeidung von Wildunfällen. Die Jägervereinigung betreut sämtliche Jagdreviere naturschutzfachlich und stellt den Arbeitskreisleiter des Arbeitskreises 7, südliche Ortenau für den Landesnaturschutzverband BW. Die Jägervereinigung verfügt über einen Wildtierbeauftragten der im Monotoring der Forstliche Versuchsanstalt Freiburg (FVA) tätig und in den Themen Wildkatze, Luchs und Wolf geschult ist.

Die Ökologiestation in Lahr bietet am Freizeithof auf dem Langenhard Naturerlebnistage und naturpädagogische Veranstaltungen für Schulklassen, Kindergärten, Familien und andere Gruppen an.

Landratsamt Ortenaukreis
Untere Naturschutzbehörde/Naturschutzrecht
Badstraße 20
77652 Offenburg

Tel.: 0781 / 805-13 14
Fax: 0781 / 805-14 49
E-Mail: umwelt@ortenaukreis.de
Internet: www.ortenaukreis.de

 

Naturschutzbeauftragter für Lahr
Jürgen Neumaier
Landratsamt Ortenaukreis
Amt für Landwirtschaft
Prinz-Eugen-Straße 2
77654 Offenburg

Tel.: 0781 / 805-71 93
Fax: 0781 / 805-72 00
Handy: 0162 / 254 35 86
E-Mail: juergen.neumaier@ortenaukreis.de

 

Nabu Lahr
Udo Baum
Ostlandstraße 2
77933 Lahr

Tel.: 07821 / 419 84
Handy: 0170 / 200 24 02
E-Mail: www.nabu-lahr.de

 

BUND - Ortsgruppe Lahr
Uli Sand
Tramplerstraße 46
77933 Lahr

BUND – Kreisgeschäftsstelle Ortenaukreis
Hauptstraße 21
77652 Offenburg

E-Mail: bund.umweltzentrum-ortenau@bund.net
www.bund.net

 

Jägervereinigung Lahr e.V.
Hauptstraße 35
77960 Seelbach

Tel.: 07821 / 908 94 89
Fax: 07821 / 908 94 90
E-Mail: info@jaeger-lahr.de
Internet: www.jaeger-lahr.de

 

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V.
Geschäftsstelle im Landratsamt Freudenstadt
Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

E-Mail: Naturpark@landkreis-freudenstadt.de
Internet: www.naturparkschwarzwald.de

 

Ökologiestation Lahr
Jörg Streib, Antje Kirsch
Langenhard 7
77933 Lahr

Tel.: 07821 / 765 56
Fax: 07821 / 769 58
E-Mail: info@oekologiestation-lahr.de
Internet: www.oekologiestation-lahr.de

Hier finden Sie die wesentlichen rechtlichen Grundlagen aus dem Bereich Natur und Landschaft auf internationaler Ebene, von der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland und dem Land Baden-Württemberg:

Internationale Übereinkommen

Europarecht

Bundesrecht

Landesrecht:

Anerkannte Verbände beziehungsweise Vereine haben im Naturschutz Mitwirkungsrechte. Die Voraussetzungen der Anerkennung sowie die Art und der Umfang der Mitwirkungsrechte sind in den Vorschriften § 63 BNatSchG und § 67 NatSchG geregelt.

In Baden-Württemberg gibt es die folgenden anerkannten Naturschutzvereine: